1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

angstzustände?

Dieses Thema im Forum "Angst, Panikattacken - was tun?" wurde erstellt von mina73, 8 Dezember 2004.

?

habt ihr angstzustände?

  1. ja, öfter als mir lieb ist.

    37 Stimme(n)
    31,6%
  2. ja, es handelt sich um bestimmte ängste.

    44 Stimme(n)
    37,6%
  3. nur wenn ich stress habe.

    14 Stimme(n)
    12,0%
  4. nein.

    22 Stimme(n)
    18,8%
  1. Ganlog

    Ganlog Active Member

    Werbung:
    Phobien

    Hallo zusammen

    Ich habe manchmal im Aufeinandertreffen mit Leuten angst, die ich nicht kenne. Ich habe nicht vor Ihnen selbst Angst, sondern ich habe Angst, dass ich nicht angenommen werde und dass das Gegenüber Erwartungen hat die ich nicht erfüllen kann.

    Ganlog
     
  2. Ganlog

    Ganlog Active Member

    Hi Mina
    Da bin ich nicht ganz deiner Meinung. Ich finde es schlecht Ängste in sich quasi zu begraben und zuzubudeln, denn wenn man sich mit der Angst nicht konfrontiert, wird die Angst früher oder später durch entsprechende Situationen wieder reaktiviert. Es ist wichtig dass man sich Problemen/Ängsten stellt :fechten: und diese im Ursprung löst, damit man definitiv und endgültig davon befreit werden kann.

    Wichtig ist einfach, dass man sich von der Angst nicht beherrschen und dominieren lässt, weil dann wir es wirklich kritisch.

    In liebe Ganlog
     
  3. smaltalk

    smaltalk Member

    welche angstzustände

    Hi Mina...

    Ja ich habe Angstzustände,und das seit meinem 14 lebensjahr.
    es gibt verschiedene Situationen wo sie auftreten.diese wären:das Stehen an einer Kasse beim Einkaufen,enge Räume,viele und fremde Menschen,beim Vorlesen in der schule oder in irgendeiner bestimmten Situation,wenn ich weiss das ich dann gleich an der Reihe bin.Zu guter letzt wäre da noch das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln.Jedem den ich das erzähle halten mich für bekloppt,deshalb fällt es mir sehr schwer darüber zu sprechen.es ist schwer,leuten die sowas nie erlebt haben es zu beschreiben.es schränkt mein leben total ein,da ich diese situationen versuche zu meiden.
    ich weiss nicht wieso ich diese ängste habe.

    lieben Gruss smalltalk
     
  4. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Du schreibst, dass du die angstauslösenden Situationen vermeidest.
    Jetzt stelle dir folgendes vor:
    Du springst dein Leben lang vom 5m Brett ins Wasser, dann hörst du damit auf und versuchst es nach 3 JAhren noch einmal. Klar dass die Angst inzwischen gewachsen ist, weil dieses Tun nicht mehr Gewohnheit ist.
    In klitzekleinen Schritten und immer nur eine Situation über mehrere Wochen geübt, verliert ihren Schrecken. Vermeiden, heißt in diesem Fall das Leben vermeiden.
    Alles Liebe
    Elke
     
  5. Ulla405

    Ulla405 Well-Known Member

    Ich kenn das nur zu gut!
    Mein Hausarzt (den ich damals für bekloppt hielt, weil ich nicht glauben wollte, das er mal Recht behält...)hat mal gesagt..
    ich solle mir sagen:"na und? da fall ich eben um.."

    Ich hatte damals (u.a.)massive Probs, das ich das Gefühl von Ohnmachtsanfällen (scheinbar) . Und das wär für mich das Schlimmste gewesen...
    -die Blamage - einfach umzufallen - hilfsbedürftig zu sein usw.

    Auch heute noch, wenn Rückfälle kommen, sag ich mir dann diesen satz - oder so ähnlich (je, nach Situation)...
    Ist wohl unbewußt Autosuggestion, aber, es nützt was.

    P.S. Ich hab nicht zurückgeblättert, vielleicht hattet ihr das ja schon - dann - sorry
    Ich wünsch dir was!

    Alles Liebe Alex
     
  6. bergfrau

    bergfrau Well-Known Member

    Werbung:
    AW: angstzustände?

    ja, eigentlich jeden tag.
    angst nicht zu genügen, angst wenn mein freund halbnackte frauen anschaut- egal ob auf plakaten, in zeitungen, auf der strasse oder sonstwo.
    krankhaft auf jeden fall.

    bergfrau
     
  7. MonyPenny

    MonyPenny Active Member

    AW: angstzustände?

    hi,

    also mir geht's genauso wie Bergfrau es vor mir geschildert hat.

    Angst vor nackten Frauen, darum Angst ins Kino zu gehen, Angst irgendwelche Zeitung zu schauen, Angst vorm TV, panische Angst vor Sauna .... Angst vor neuen Situationen, die ich nicht kenne. Da muß ich mir Schritt für Schritt ausmalen können, wie das wohl abläuft. Zwangsgedanken halt.
    Schöne Mischung, was?
     
  8. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: angstzustände?

    Was tut ihr, damit es euch besser geht?
    Was sagen eure Partner dazu? Wie gehen sie damit um?

    LG
    Elke
     
  9. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: angstzustände?

    Über meine Ängste kann ich mit meinem Partner nicht sprechen - natürlich bekommt er es mit und ich habe das Gefühl, dass er sich dann lustig darüber macht, weil er es nicht versteht.
    Glücklicherweise habe ich nicht viele Ängste, trotzdem tut es weh.
     
  10. carlos

    carlos New Member

    AW: angstzustände?

    hallo mina,leide seid 10 jahren unter angstzuständen.angst vor krankheiten,vor vielen menschen,das ich umkippe wenn ich einkaufen gehe könnte einen ganzen roman schreiben.
    gruss carlos
     
  11. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: angstzustände?

    Interessiert mich auch.
    Was tut ihr um geheilt zu werden?
     
  12. Jupiter10

    Jupiter10 New Member

    AW: angstzustände?

    Habe Ende Juni eine Ladung beim Amtsgericht wegen Verstoss gegen BTM.
    Im Grunde bin ich unschuldig. Aber ich habe angst, dass die mich sowieso schon im Vorfeld verurteilt haben. Es ist ein Nazitribunal.

    Der Staat braucht Geld und ich denke, vieleicht sollte ich mir das Leben nehmen, denn der Tot erscheint in schönen Farben und ich werde das Spiel nicht mitspielen.
    Ohne Täter kein Opfer und ohne Opfer kein Täter.
     
  13. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: angstzustände?

    Wieso bist du im Grunde unschuldig? Wieso bist du nicht unschuldig?
    Meinst du mit dem Freitod kannst du es lösen? Wenn du unschuldig bist, warum willst du dir das Leben nehmen? Was haben die Nazis mit dem BTM zu tun? Warum meinst du, sie haben dich schon im Vorfeld verurteilt? Sind deine Gedanken berechtigt? Wenn ja, warum?
     
  14. Zwergenstern

    Zwergenstern Member

    AW: angstzustände?



    ja genau..
    ich habe angst vor der angst..
    es ist wie ein teufelskreis..
    manchmal habe ich das Gefühl das ich spinne..
     
  15. Tears

    Tears Member

    AW: angstzustände?

    Ich trage schon mein Leben lang diese Angst in mir. Mit den Jahren sind immer mehr Ängste dazu gekommen (Phobien). Die machen mir es sehr schwer, dass Leben zu leben. Es vergeht keine Nacht und kein Tag, an denen ich nicht von irgendeiner Angst belästigt werde. Immer finden die ihren Ursprung in der einen Angst, die ich schon immer in mir habe. Die Angst zu ersticken.

    lg.Tears
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden