1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Experiment Eisblick

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Sunny333, 28 März 2004.

?

Kann Lächeln die Welt verbessern?

  1. Ja

    48 Stimme(n)
    94,1%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    2,0%
  3. teils teils / weiß nicht / egal

    2 Stimme(n)
    3,9%
  1. Alia

    Alia Well-Known Member

    Werbung:
    Ja

    liebe Ereschkigal

    einen SOLCHEN mann kenne ich. Solltest nun mal meine Zähne sehen!!!-

    Nein, ich meine es tatsächlich seeeehr ernst. Ich kannte diesen Mann wirklich. Vom Wesen war er ein seeeeehr feinfühliger und integrer Mann, der eigentlich immer NUR das BESTE wollte. Er opferte sich auf, rieß sichdas "hemd vom Leib", nur um für andere DA zu sein. Sein DANK war Hohn, Verachtung,- Ablehnung.
    Oh Herr,- lönnte ER (üä) nur sehen, was ich sah......... seine soooo empfindsame Seele.

    Er hätte gerne etwas in seinem Leben geändert, aber äußere Umstände fesselten ihn an seine Situation, deshalb wurde er zunehmends verbittert. Bei mir,- in meiner Gegenwart "blühte" er auf, da konnte er wieder Lachen, was ihn in dieser kalten, trostlosen und erbarmungslosen Welt widerfahren war.

    Ich hoffe, es geht ihm weiter gut. - Er wird auf jeden Fall immer Wege finden, NIEMANDEN Nahe genug an sich heranzulassen, um jenes EIS zu schmelzen.

    AHIMSA-ALIA
     
  2. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    Wow

    Hallo!
    Na da hat sich was getan hier!

    @ Thomas the Festungsknacker
    Ich bin noch keinem solchen Typen über den Weg gelaufen, oder umgekehrt, und wenns so gewesen wäre, na dann ists mir eben nicht aufgefallen. Na warte, doch aber die habens bald wieder aufgegeben
    Ich bin eben eine Eisprinzessin von Format, und wenn ich dich mit meinem Eisblick erfroren hab, dann schenk ich dir ein Lächeln, dass ganz bestimmt jedes Eis schmiltzt *grins*

    Ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag, und ich hatte vorher furchtbare Panik, aber ich habe es trotzdem geschafft ohne Discman und ohne Eisblick hinzu kommen. Und das Lächeln und Morgeeen hat sich ausgezahlt bekam prompt ein Lächeln zurück und der Tag begann. Und die Panik war wie weggeflogen.

    Langsam aber sicher outet sich Lächeln bei mir als Allheilmittel für kleine seelische Wehwehchen. Das ist echt klasse

    Tschöööö
    Sunny333

    PS bei so guter Laune ist mr fast nach Feiern zumute!!! :eek:la:
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Lieber Thomas,

    sorry wenn ich Dich falsch verstanden habe.

    Die Schulung des freien Willen ist wichtig. Und Du hast schon Recht ihn in zufriedenen Zeiten zu schulen. Aber bevor das überhaupt möglich ist, kommt erst die Erkenntnis, daß ich die Wahl habe. Je nach dem was unerlöst ist, ziehen wir bestimmte Dinge so magisch an, daß die Opferrolle sehr naheliegend ist. Und natürlich kann ich nur das wählen was ich kenne, wie kannst Du einen Blinden fragen, welche Farbe er sich wünscht. Ziemlich zwecklos oder? Und genauso ist es mit der Wahl, wenn ich nicht weiß, was im positiven Sinne alles möglich ist, habe ich nur die Wahl zwischen mehreren Übeln.

    Aber jetzt noch mal zur Eisprinzessin. Du hast die Gründe sehr breit beschrieben. Ich würde eigentlich nur einen finden und der ist Grenzüberschreitung. Aber die kann eben vielfältig aussehen.

    Liebe Alia,

    ich weiß, daß es auch solche Männer gibt. Warum sollte diese Rolle einem Geschlecht vorbehalten sein. Und wenn Du versuchst hast einen Eisprinzen aufzutauen, kann ich mir vorstellen, wie Du Dir daran die zähne ausgebissen hast.

    Liebe sunny,

    Du machst ganz schöne Fortschritte. Das Lächeln und sich öffnen ist schon sehr wichtig. Aber bestimmte Verhaltensweisen, haben einem lange Zeit begleitet und irgendwann ist man rausgewachsen und kann sie ablegen. So hört sich das bei Dir an. Du überwindest Deine Angst zur Zeit immer wieder.

    Ich denke wir sollte den Mechanismus der Eisprinzessin nicht abwerten, er hilft bestimmte Dinge zu überleben, aber ihn ablegen, wenn er nicht mehr notwendig ist.

    Mach weiter so Sunny, ich freue mich immer wieder von Dir zu hören und mitzubekommen, wie Du aus dem Loch in dem Du anfangs stecktest rauskommst. Und zur Zeit habe ich das Gefühl Du hast Siebenmeilenstiefel an.

    Alles Liebe
    Ereschkigal
     
  4. Alia

    Alia Well-Known Member

    Grinsend.....

    laß ich deinen Beitrag, liebe Ereschkigal

    nur wusste ich damals noch nichts von meinem GLÜCK. ich war nur immer wieder erstaunt über seine findigkeiten, mir zu entkommen. Armer Kerl,- wie setzte ich ihm doch zu.
    Grinsend und denkend bin ich wieder in der Zeit zurück,- aber KEIN WEG führt mich dorthin. Er hat sein Schicksal SELBST gewählt. Ich konnte ihm NUR einen Geschmack der FREIHEIT geben.
     
  5. Alia

    Alia Well-Known Member

    was mich

    zu einem vor UR-Zeiten von mir geschriebenen Gedicht führt.

    Wenn du erlaubst, dann möchte ich es hier zum AUSDRUCK bringen........



    EINSAMKEIT

    Einsamkeit inn einem Herzen,
    ist kälter noch als Eis.
    Nur selten brennt ein stilles Feuer,
    schmilzt ein Stück vom ew´gen Eis.

    Gleichklang wie ein steter Tropfen,
    höhlt auch starken Stein und Herz.
    Höhlt die Herzen DIESER Menschen,
    macht sie einsam und sooo leer.

    In Müßiggang verfällt man dann,
    lebt am Leben´s Pracht vorbei.
    Sieht nicht des Herzens WAHRE LIEBE,
    ist soo kalt, wie Eis und Stein.

    Dunkelheit ist die Nächste Stufe,
    doch davor der LIEBE warmes LICHT.
    Lass es in den Herzen brennen,
    schür das Feuer, bis es bricht.

    Severin Garden
     
  6. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Werbung:
    Liebe Alia,

    als Eisprinz oder Prinzessin hat man/frau es nicht leicht. Auf der einen Seite der Wunsch nach Nähe und auf der anderen die Flucht davor. Das Leben ist so ganz schon anstrengend. Doch auch wenn Du einen Eisprinzen knacken war es bestimmt kräftezehrend. Vielleicht hat der "Holde" ja auch irgend wann einen Weg da raus gefunden.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  7. Alia

    Alia Well-Known Member

    ich fürchte

    dieser "Zug ist entgültig" abgefahren. Er hat seinen Schutzpanzer schon zuuuuuuuuu weit ausgefahren, so dass es kein zurück mehr gab/ mehr gibt.
    Durch Zufall habe ich auch sein HK, und als ich es im Transit berechnete, erfuhr ich durchdie gegebenen Konstellationen, das er in ca. 5-7 Jahren derrart KRANK wird, das er zum Pflegefall mutiert. Dann benötigt er ständig Konntrolle und ide wird ihm seine Angetraute geben.
    Er wird dann zu dem "Kinde", zu welchen sie ihn degradierte.

    Aber dies alles ist eine seeeehr lange Geschichte,- zuuu lang, sie hier in ihren Einzelteilen zu erzählen. Ich hffe, das ich ihm,- meinen EISPRINZEN - ein wenig LICHT und Hoffnung mit auf dem Weg geben konnte, das ihn auf der "anderen Seite" warm umfängt. In der Hoffnung auf ein "WIEDERSEHN" verließ ich ihn- lächelnd

    AHIMSA-ALIA
     
  8. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Liebe Alia,

    ich kann mir nicht vorstellen, daß das alles ein Horoskop hergibt und falls doch möchte ich nie auf diese Art Astrologie betreiben.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  9. Alia

    Alia Well-Known Member

    Warum nicht,

    Ereschkigal?????????

    Was ist an DIESER ASTROLOGIE sooooooo verkehrt??? Es ist doch NUR eine bestehende Tatsache, das sich JEDER seinem TRANSIT stellen muss.

    Warum sollte ich jemanden noch die Augenbinde umlegen, wenn er sowieso schon "BLIND" ist.
    Ich bot ihm an, ihm zu helfen. Ich hätte meinen Arm, mein HERZ für ihn heraus gerissen, um ihn vor einer MEUTE reißender "Bestien" zu bewahren. Ich war ihm SCHUTZ und SCHILD,- Bewahrer vor Gefahren. ICH hätte ihm helfen können. Ich wollte ihm einen anderen Weg zeigen. Aber es gibt Menschen, die gehen den "scheinbar" einfachere WEG. Mein Lehrer sagt es so: "manche menschen erstürme einen Berg, in dem sie ihn von unten anvisieren und steil hinauf kraxeln. Es stört sie nicht, das sie,- wenn oben- völlig zerfleddert sind. Wichtig ist DIESES Ziel, welches sie vor Augen haben. Alles andere degradiert zur Nebensache.
    Ja. Und dann gibt es die anderen, die den scheinnbar weiteren Weg in kauf nehmen. Dieser Weg hat Biegungen und einen weiichen Anstieg. Der mensch kommt zwar nicht sooo schnell hinauf, aber dennochh ist sein "Körper" oben intakt, und er kann auch oben noch weiter gehen und vielleicht den Abstieg wagen, ohne sich lange erholen zu müssen."

    So sollte es sein, liebe Ereschkigal. So ist ASTROLOGIE. Du kannst deine AUGEN davor verschließen, oder du kannst bewusst hinsehen. Das EINE bringt dich NICHT weiter, aber helfen kann dir mit Sicherheit das BEWUSSTSEIN, was da kommt. Zudem gibt es- ist der Weg erst einmal erkannt- immer eine LÖSUNG.

    AHIMSA-ALIA
     
  10. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    Siebenmeilenstiefel

    Hallo!

    @ Ereschkigal
    Mmmh ja es kommt mir auch so froh, es ist bei mir immer so, lane Zeit nur winzig kleine Schritte (wo ich auch gelernt hab mich nicht darüber zu ärgern dass sie klein sind sondern sich zu freuen, dass sie trotz momentanger Stagnation so gross sind)
    Und dann wieder eine total bewegte Phase mit neuen Erkenntnissen, die Phase mit weniger Bewegung ist wahrscheinlich eine von meiner Psyche verordnete Ruhepause, sonst würde man sich ja vor lauter Neuigkeiten "darennen". Ich finds einfach gut so wie es ist. Man kann ja "miese" Zeiten mit dem Wissen, dass es wieder bessere Zeiten gibt, überstehen.

    Und momentan kann ich mich nicht beschweren:
    Ich hab eine Arbeit (und sogar 40 WoStd - alle Seelendoktoren haben gemeint maximal 30 Stunden wenn nicht sogar arbeitsunfähig! das war vor einem halben Jahr)
    ich bin im Frauenhaus (Helene gibt auch Ruhe)
    Ich habe meine Therapie
    Ich bin im Esoterikforum
    Was will man mehr zum glücklich sein? Ich geniesse das Alles ich fins einfach schön (vor allem weil ich es sehr lange nicht ertragen konnte, dass ich tatsächlich arbeitsunfähig war - ich wollte Unabhängig sein, und allen zeigen, dass auch ich es schaffen kann...)

    @ Alia
    Nicht bös gemeint:
    Ich finde bei der Astrologie kann man allgemeine Äußerungen glauben, allerdings auf solche Detailaussagen verlasse ich mich nicht, vor allem dann nicht wenn es sowas ist, auch wenns nachher doch stimmt - ich find das ist Panikmache, die Leute verbringen dann ihre (womöglich letzte bewusste) Zeit mit Angst Panik und so. Das find ich nicht ok
    Is nur meine Meinung

    OK denne
    Tschüsli!
    Sunny333

    PS ich weiss nicht mehr wie der Spruch ging, aber irgendwie so ähnlich: Ärgere dich nicht, dass die Rose Dornen hat, sondern erfreue dich an Duft und Blüte!
    PPS Triffts doch, oder ?!:winken5:
     
  11. Alia

    Alia Well-Known Member

    Sunny,

    wir werden sehen, was die Astrologie dir lernen wird. du gehst deinen,- ich meinen Weg.
    Sai RAM
    ALIA
     
  12. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Liebe sunny,

    ja Du hast echt einen riesigen Sprung getan, seit wir Dich hier im Forum kennen gelernt haben. Freut mich für Dich, versuche aber trotzdem mit Deinen Kräften zu haushalten.

    Alles Liebe
    Ereschkigal
     
  13. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    Tank

    Hallo!

    @ Ereschkigal
    eine bessere Formulierung fällt mir momentan nicht ein: sowieso...
    Mit jedem Lächeln mit jedem neuen Schritt, so angstrengend es auch ist, gewinne ich mehr dazu, als ich verbrauche, ich fress mir in diesen Tagen einen richtigen Tank an guten Dingen an.

    Und wenns wieder mühsam wird, dann nehme ich diesen Tank und habe wieder Energy. Wenn mir das nicht klär wäre, dass ich mit meiner Energie haushalten muss, dann wäre ich jetzt wohl kaum "gesund" genug einer 40 WoStd Beschäftigung nachzugehen.

    Zur Zeit geniesse ich einfach in vollen Zügen, freue mich über die Fortschritte, und sammle alles in meinem Tank....


    Ich geniesse es und sorge vor für "schlechtere Zeiten"​


    Tschöööö
    Sunny333
     
  14. andrea3010

    andrea3010 Active Member

    Hallo sunny!

    ich freue mich aus ganzem herzen, dass du deinen weg gehst!
    ich ging auch durch eine "schwere" zeit.
    durch das esoterikforum hab ich gute ansprechpartner!
    das ist echt suuuuuper!!!
    ich lächel sehr viel und geh mit freude durchs leben.
    ich genieße es!

    nur hin und wieder fließe ich mit dem strom (menschen, die mir nicht gut tun)
    das merke ich aber erst immer erst nach einer weile.
    wichtig ist für mich dann das zurückziehen und mich mit mir befassen und überlegen, was dazu geführt hat.

    ich denke, dass jeder in eine situation kommt, wo nicht alles schön ist.
    man soll daraus lernen.

    wenn es bei dir wieder mal nicht so läuft, denk daran, dass dir etwas mitgeteilt werden soll.
    alles hat seinen sinn und du sollst draufkommen.

    seit ich mich liebe und akzeptiere, sowie meine mitmenschen so nehme, wie sie sind, ohne urteilen, gehts mir sehr gut.
    sobald ich abweiche, bekomm ich meine lektion.

    ich freu mich echt für dich, geh diesen weg weiter!

    alles liebe andrea!!!
     
  15. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Hallo Sunny 333

    ich lese noch nicht so lange in diesem Forum.
    Aber Deine Beiträge haben mich sehr berührt.

    Ich freue mich sehr darüber, dass Du den Mut aufgebracht hast, Dein Leben zu ändern.
    Ich wünsche Dir viel Kraft und Energie, dies alles zu schaffen und ich weiß,
    DU SCHAFFST ES!!!

    Umarmung und Gruß
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden