Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Hilfe, ich habe mich in eine Frau verliebt

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Jaguar, 25 Juli 2010.

  1. Jamie_83

    Jamie_83 Member

    Werbung:
    Hallo zusammen,
    hier hat sich ja schon ne Weile nix getan. Hast du mittlerweile die "Angelegenheit" klären können bzw. hast du noch eine anständige Antwort von ihr erhalten? @Verwirrt28
    Wünsche es dir auf jeden Fall, dass du noch eine Rückmeldung erhälst, damit du weißt wie du mit der ganzen Situation umgehen kannst.
    Wie geht es dir denn mittlerweile nach der Zurückweisung deiner Ärztin? Oder hast du gar noch eine positive Meldung von ihr erhalten? @Jaguar
    Meine Ärztin hat die Praxis verlassen :cry:. Sie war wohl nur zum Hospitieren in der Gemeinschaftspraxis. Hab keinen Plan was ich nun tun soll. :(
     
  2. muffino

    muffino New Member

    Hallo :),

    Viiiieeel Zeit ist vergangen und ich habe den Thread gelesen, als wäre es ein Buch :LOL:

    Wie geht es euch heute, nach fast 8 Jahren eigentlich? Col Dolor, Jaguar, Saha .. hat es doch irgendwie geklappt? @Jaguar @col dolor

    Ich habe auch sehr oft erlebt, dass Frauen in höheren Positionen eine Ausstrahlung und Aura haben, die jeden anziehen. Jedoch ist mir aufgefallen, dass sie diese Anziehung nicht genießen könnten, wenn sie eben nicht in dieser Position wären. Von dem her glaube ich, dass man nicht in die Person verliebt ist, sondern angezogen von ihrer Aura ist, was vollkommen okay ist. Deshalb sollte man immer eine gesunde Distanz zu solchen Menschen halten, da man am Ende oft enttäuscht wird. Diese Art von Menschen genießen diese Aufmerksamkeit und können einen einfach so stehen lassen, weil sie wissen, dass viele andere Menschen auch nach ihnen schwärmen und sie somit viel Auswahl haben.

    Natürlich wird es auch die eine oder andere Ärztin geben, die sich auf sowas einlassen würde, jedoch habe ich noch nie von solchen Liebesgeschichten gehört. Der hohe Ego (welcher vollkommen natürlich bei so einem prestige-reichen Beruf wie der einer Ärztin ist) ist einfach viel zu hoch, um sich mit einer Patientin zufrieden zu geben. Entweder man hat in der Hierarchie einen viel höheren Status als eine Ärztin, so kann dann die Ärztin nach einem schwärmen und man kann sich auf die Liebe einlassen, wenn es beide wollen, oder man ist eben „unter“ ihr und sie könnte sich sowas nicht vorstellen, da sie in einer anderen Ebene ist.

    Was denkt ihr hierzu? Es würde mich total freuen, zu hören, wie es euch heute geht. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2020

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden