1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Ich fühle mich hier nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Natsu, 2 August 2004.

  1. lollebolle

    lollebolle Member

    Werbung:
    ich gehöre auch nicht in diese welt.
    ich nehme dinge wahr die sonst keine wahrnimmt
    ich fühle dinge die niemand versteht
    ich denke oft ich bin kein mensch aber gefangen in einen menschlichen körper

    ich will raus aber ich müsste sterben um dies zu können

    menschen sind mir fremd, ihr nachwuchs wie die vermehrung einer plage

    seit jahren versuche ich so viele wege zu gehen damit es mir besser geht
    nein, ich bin nicht einfach nur depressiv
    nein ich finde keine dinge in mir die ein trauma ausgelöst haben

    ich liebe den wind, das wasser, die natur, die erde und das feuer
    nur wenn ich mit ihnen spreche fühle ich mich zu hause

    doch es tut so weh weil ich ihnen nie so nahe sein kann wie ich will.
    immer sind menschen im weg, touristen, schreiende kinder, laute motoren,
    nachbarb die sich einmischen, bummernde musik etc.

    wo finde ich ruhe, wie zu mir selbst ?
    ich bin am verzweifeln, gebe mich fast schon auf, ich will einfach raus
     
  2. fckw

    fckw Well-Known Member

    Du kannst den Menschen nicht nahe sein, weil du dir selbst so fern bist wie die Distanz zwischen Himmel und Erde. Überbrücke erst diese Distanz zu dir selbst, erst dann werden dir die andern Menschen nah sein.

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=62901&postcount=29
    und
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=62903&postcount=30
     
  3. Augen

    Augen Well-Known Member

    Hey lollebolle,
    wir gehören alle nicht in diese Welt; meine Erfahrung.
    lang nehmen wir das so wahr

    bis wir einfach aufhören darüber nachzudenken
    und damit meine ich nicht verdrängen, oder dass ich Dir nicht zuhören will, lollebolle.

    Ich höre Dir ganz genau zu - und ich höre mich
    mich selbst.


    Du sagst:


    wenn Du nun genau AUFHÖRST, genau DAMIT.
    > höre auf Wege zu gehen.
    Glaubst Du, kannst Du das mal machen?

    mal nur eine oder zwei Minuten lang,
    zum ausprobieren?











    Wenn Du einfach aufhörst :schnt: Dinge zu tun, damit etwas anders wird.
    (Denn es könnte ja sein, dass alles sehr in Ordnung ist, so wie es ist. Es könnte ja sein, oder?)

    Lass es mal einfach s e i n .

    nur kurz

    nur ausprobieren, lollebolle, nur mal ausprobieren
    in Erwägung ziehen






    ok?
     
  4. lollebolle

    lollebolle Member

    @augen

    ..so einfach...
    und es tut gut

    danke :)
     
  5. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    Mmmh sogar sehr. Ich teile dieses Gefühl
    Es gibt nur wenige menschen, bei denen ich denke, ich gehöre dazu.
    in den meisten boards, krieg ich die Panik und denke immer ich bin der Grund warum ein Thema nicht weiterdiskutiert wird, wenn ich nachsehen würde welche themen bei welchem beitrag (vor allem von wem ) beendet wurden, würde diese Angst wahrscheinlich überflüssig sein, aber ich habe angst davor nachzusehen, es könnte ja wirklich so sein.
    Ich denke immer ich bin eine Person, ich bin in keiner Gemeinschaft, ich fühle mich nirgends wohl, ich hab das Gefühl ich kann mich nirgends so geben wie ich bin, ich kann das Problem lange ignorieren, aber wenn sich dann sowas häuft, dann kann ich es nicht mehr ignorieren.
    Ich habe immer das Gefühl, dass mein Sitzplatz markiert ist, so da sitzt die, die gehört nicht dazu, oder wie eine Markierung, achtung das ist ein Ziel zum Attackieren, nur weil ich so bin (obwohl ich gar nicht will dass ich so bin) tja ich sitze auf meinem markierten Sessel raufe um Anerkennung versuche zwanghaft ein Gefühl der Gemeinschaft zu erwecken, aber es geht nicht, ich finde auch ich gehöre nicht mehr, alles was ich mache, mache ich um das zu ignorieren um mir eine schöne Zeit zu machen, bis es vorbei ist (hoffentlich bald) Ich kenne viele nette Leute, aber bin ich jetzt nicht kontaktfähig, weil ich diese Einstellung nach aussen trage, kann ich deswegen keine Verbindung zu anderen menschen aufbauen, wo dann eine Gemeinschaft möglich wäre. Oder warum ist das? Ist es weil ich so viele Fehler habe und wirklich so schlecht bin wie ich mich finde und fühle?

    Ich war von Anfang an mit meinem Ich nicht zufrieden, noch nie
    Komisch war, dass ich gleich nach der Geburt aufgehört habe zu atmeen - und man hat mir Sauerstoff gegeben -- ja ich lebe, ja leider - ich verstehe das nicht, ich sehe als als ein "Ich will nicht Zeichen" Ich muss sogar gestehen ich hasse meine Mutter dafür, dass sie mich geboren hat, ich hasse diese Ärzte ich hasse sie wirklich! Wieviele Leute haben schon gesagt nutz das Leben als Chance - nein es ist zu viel passiert - ich bräuchte Menschen eine Gemeinschaft die mich Unterstützt aber nicht Leute wo ich das gefühl habe falsch zu sein, oder bin ich verwirrt und das sind die richtigen? naja ich weiss nicht. ein Parapsychologe hat gesagt ich trage den Geist meines Grossvaters in mir steckt und der hat sich umgebracht und jetzt muss ich sein leben leben bis ich es erfolgreich abgeschlossen habe - immer wieder, wenn ich nicht da sein will, dann habe ich die Chance nicht genützt und dann muss ich es wieder und wieder machen - eine total arge Vorstellung ich hasse es jetzt schon - aber dann immer und immer wieder.

    naja ich hoffe ich hab mein gefühl vermitteln können
    und ich hoffe das war nicht zu heavy
    und irgendwie fühle ich das alles zu 100%
    naja is gut LG Sunny333
     
  6. Metanoia

    Metanoia Member

    Werbung:
    :kiss4:

    Wunderbar gesagt. Ist das nicht ein Weg, eine Perspektive zu fühlen und zu sehen? Das könnte die Lösung der Probleme sein.

    einfach nur s e i n ...
    es einfach mal probieren, hier und jetzt.

    :danke:
     
  7. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    @sunny 333

    mir kommt grad ein gedanke:

    "in den meisten boards, krieg ich die Panik und denke immer ich bin der Grund warum ein Thema nicht weiterdiskutiert wird"

    KANN das nicht ganz einfach daran liegen, das nicht wegen deiner person nichts mehr dazu kommt, sondern weil du bissel spät mit deiner antwort kommst ?
    so das gar nichts mehr dazu zu sagen gibt ?

    nehme nur hier den beitrag, schon 50 antworten, da KÖNNTE durchaus sein, das thema ist nur erschöpft.
    dann wirkt es nur so als wenn du der grund bist, als wenn wegen dir nichts mehr geschrieben wird.

    weil es ist immer nur das, was wir uns selber denken, was wir selber für möglich halten. alles andere nehmen wir gar nicht wahr, nicht zur kenntnis.
     
  8. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    Hallo!
    zB im bei Web-Gear (wo ich meine HP habe) im Forum antworte ich immer nur auf die obersten 3. Threads, ausserdem wird dort ausdrücklich aufgefordert alles zu lesen, weil man keinen neuen Thread eröffnen soll, für ein thema das weiter hinten schon vorhanden ist.
    Mehr kann ich jetzt nicht dazu sagen
    (ausser dass es mir oft ein Bedürfnis ist etwas zu schreiben - und darf dabei keinen neuen thread öffnen sondern muss einen alten nehmen, sonst wirds gelöscht - zu einem thema das mich interessiert - ich hab nicht soviel Zeit das ganze Board zu durchforsten - und dabei zu gucken wie alt ein thread ist)
    LG Sunny333
     
  9. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    @Sunny333

    naja was soll man dazu sagen, jeder admin will das in seinem forum anders haben. ich will in meinem forum lieber neue beiträge eröffnet haben, weil das übersichtlicher ist, als wenn man in einem beitrag 100 antworten lesen muß.
    nur bei mir ist das auch egal, weil ich bezahle fürs forum, egal welche art der benutzung es ist.

    viele bezahlen aber für ihr forum für die anzahl der eröffneten beiträge, die sind dann natürlich bestrebt , sowiel wie möglich, in so wenig wie möglich unterschiedlichen beiträgen inhalt zu haben.

    hat meist einen tieferen sinn, wenn die admins was wünschen, von was ein user nichts weiß. (auch nicht muß)
    nur wenn du in den foren nicht glücklich bsit, da würde ich doch da verschwinden, gibt doch genügend andere foren.
     
  10. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    es hält sich die Waage

    Hallo
    Das is es ja nicht, ich bin glücklich in diesem Forum, ich mag die Leute. Es hält sich mit den Threads wo ich mir als "die letzte" vorkomme und denen wo man super diskutiert die Waage
    Das Forum wechseln käme für mich nicht in Frage, weil ich die Leute dort vermissen würde, man hat immer Gelegenheit zu helfen und es wird einem auch geholfen, wenn man ein Problem (rund um Hompage & Co) hat. Und eben habe ich die Homepage bei diesem Anbieter, das Board gehört dazu, beim Posten kann man sich (Web-Gear) 15 Gears für einen Beitrag 10 Gears für ein neues Thema verdienen, mit dem man dann seinen Webspace erweitern kann oder die zulässige Seitenanzahl erhöhen kann. Dh willstu gute HP musst du fast, abgesehen davon dass es Spass macht, es sind nur manche wo es mir so geht.
    Ich kenn noch zwei andere Foren dort hab ich mich wirklich nicht wohlgefühlt, da bin ich aber auch schnell wieder verschwunden (Account gelöscht)
    LG Sunny333 :daisy:
    PS aber ehrlich, das mit den Foren ist mein geringstes Problem... (ohne dass ich jemanden anschaffen will er solle sich damit auseinandersetzen)
     
  11. maktub

    maktub Well-Known Member

    hallo Sunny333!

    ich kann gut verstehen, was du meinst.
    und wegen deiner antwort auf ein thema, das dann nicht weiterdiskutiert wird:
    diejenigen, die deine antwort auf ein thema lesen, finden es vielleicht nicht notwendig, nochwas dazuzuschreiben, weil dein beitrag schon so gut und treffend war und in DEINER antwort schon die antwort lag...- kann das nicht auch sein ?


    und- WIR sind nicht nur das, was WIR sind in unserer PERSON, irgendwie müssen wir damit leben..

    liebe grüsse an dich und alles gute,

    maktub
     
  12. Sunny333

    Sunny333 Well-Known Member

    @ maktub

    Hallo
    Eine komplett andere und sehr befreiende Sichtweise
    (ich hab mich grad im Board eingeloggt und nachgesehen)
    Die wo ich "die Letzte" bin, das hauptsächlich sind die Threads, wo die Leute um Hilfe fragen, zB HTML & Co
    Ich glaube du hast recht. Ich hab jetzt auch eine Idee: das nächste mal frag ich einfach, wenn ich mich wunder warum der thread an der Stelle quasi aufhört...

    Zu diesem Satz
    Code:
     
    und- WIR sind nicht nur das, was WIR sind in unserer PERSON, irgendwie müssen wir damit leben..
     
    
    muss ich noch nachdenken, leuchtet mir grad nicht so ein :dontknow:
    Danke für deine Sichtweise
    LG Sunny333
     
  13. Hannes

    Hannes New Member

    to bee or not..

    schlag verboten ,[rat.....erlaubt
    ihr Lieben!
    e nun hier leben und will es doch gar nicht.
    vielleicht ein bisschen
    würde nicht verstehen wie ich mich fühle..
    kann ich das auch nicht
    verschwinde !!!!!!
    nicht wirklich ....!!
    niemandem, die würden das nicht verstehen,
    RICHTIGE freunde habe ich und meine Familie .dazu zugehören und erzählen
    ohne mit der Wimper zu zucken
    nehmen.Doch kann ich auch wieder . .
    Das hört sich vielleicht noch ein bisschen an, aber ich bin ganz gut verrückt bei Verstand :
    Wenn ich hier könnte, würde ich es tun, und das erschreckt mich...

    Das mir mein Leben so wie es jetzt ist "fast" nichts wert ist.
    Diese Einstellung in die Garege stellen
    Also doch ein Rat-schlag
    viel mehr Schaun = An-sehen gewinnen !! und zumindest manchmal etwas weniger (N?A?C?H?) denken. Es gibt sooooviel zu (be)wundern.
    Habe einige Deiner eigenen Worte "verstellt"damit Du siehst,
    wie vielfältig und verschiedenartig Gedanken sich aus gleichen Bau- STEINEN zimmern lassen

    ..WEG gehen WEGE gehen weiter WEGE gehen
    GEH Danken GEH Danken GEH
    Viele Liebe Grüße
    P.s.: Hoffentlich konnte ich ein wenig aus dem :schaukel: Nachdenken bringen :)[/QUOTE]
     
  14. Astroharry

    Astroharry Well-Known Member

    Liebe Sunny333,

    ich vermute Du bist vom Sternzeichen Krebs oder Krebs AC oder Mond im Krebs.
    Krebse beziehen gerne alles auf sich, sie saugen Stimmungen auf, da sie sehr sensibel bis medial veranlagt sind. Diese Sensibilität ist eine Gabe, aber man muss sie entwickeln.
    Es ist oft schmerzhaft fremde Stimmungen auszuhalten, aber wir müssen das eben aushalten. Dafür gibt es Augenblicke des Glücks, die für andere verschlossen bleiben.

    Wenn Du eine positive Einstellung zu Dir findest könntest, dann wäre Dein Problem gelöst.
    Ebenso ist das mit dem "Leben". Versuche eine positive Einstellung dazu zu finden. Gott hat dich nicht aus Ironie in die Welt gesetzt. Es hat einen tiefen Sinn. Vertraue ihm...

    Die Positive Einstellung zur Mutter ist sehr wichtig. Du darfst ihr nicht Unrecht tun. Stell Dir vor wie sie sich gefreut hat,als sie Dich mit großen Scmerzen nach 9 mühevollen Monaten voller Sorge und Hoffnung zur Welt brachte.
    Dein Geburtstag ist eigentlich ihrer, denn Du hast es ihr zu verdanken, dass Du gesund bist.
    Die Schmerzen bei einer Geburt sind unglaublich und dennoch ist alles vergessen, sobald das Kind dai ist. Wenn man das einmal miterlebt hat, dann weis man, es ist ein Wunder.
    Und die schier übermenschliche Mühe, der permanente Schlafentzung in den ersten Wochen nach der Geburt...
    Bedenke das, wenn Du an deine Mutter denkst. Sie hat Dich zur Welt gebracht, aber Gott hat es gewollt, nicht sie.

    Bedenke auch, dass es nicht so sehr drauf ankommt, ob dich die Menschen mögen, sondern ob Du sie magst. Du wirst sehen, es kommt zurück.
    Spötter und Freche Leute darfst Du getrost ignorieren. Spott uch Frechheit ist ein Zeichen von Resignation oder Neid.

    Das ist die Karte Nr. 9:
    Ob man sich dazugehörig fühlt, ist doch nicht wichtig. Wir sind alle alleine. Wir kommen allein zur Welt und müssen alleine wieder gehen. Die "Andern" haben das nur noch nicht bemerkt... Wozu ist das Leben also da?
    Wenn man einwenig nachdenkt, dann kommt man drauf, dass der Sinn des Lebens in der Aufgabe besteht, die Du erfüllen mußt.
    Was das für eine Aufgabe ist, das siehtst Du jetzt im Augenblick an dem, was gerade anliegt. Ob das Geschirrspülen ist oder Staubsaugen oder die Schule, es ist das was Gott gerade von Dir will.
    Z.B. einen Haushalt gut zu führen erfordert Manager Qualitäten. Es gibt Frauen, die erst einen Haushalt und dann eine Frima erfolgreich geführt haben...
    Der Erfolg und die Anerkennung, das sind Dinge, die einem eines Tages nicht mehr wichtig sind, wenn man die innere Zufriedenheit spürt, die eine gut verrichtete Arebit geben kann.
    Tu alles so gut Du kannst, egal was es ist, und versuche daraus zu lernen. .

    Lieben Gruß Willibald
     
  15. Astroharry

    Astroharry Well-Known Member

    Es gab mal einen Beitrag hier im Forum, da schien es mir, als ob jemand diesen Tod der Karte XIII beschriebe.
    Das sind Dinge, da kann ich nicht mehr mitreden.
    Der restlose Tod des "ego" des "Scheinich" und die Auferstehung und das Bewußtsein des höheren Selbst. In der Bibel nannte man das die kleine Auferstehung...
    Nach diesem Tod ist ein Mensch in der geistigen Welt vollbewußt, er kann mit Versorbenen Kommunizieren und sein Bewußtsein nach Belieben in die geistige Welt versetzen. Ein idealer Zustand für mediale Arbeit. Die Chackras können gefahrlos geöffnet werden - nicht nur aktiviert - und man erwirbt höchst magische Fähigkeiten, Hellsehen, Gedankenlesen usw. Solche Menschen stellen sich in den Dienst einer großen Sache um der Menscheit und den Menschen zu dienen.

    Damit ist die Erkenntnis verbunden, dass unser Bewußtsein aus Schwingungen besteht, die man höher oder tiefer schrauben kann. Man hört diese Beschreibungen. Das sind die wahren "Engelmenschen".
    Ich halte Paul Meek, ein berühmtes Medium, für einen Menschen, der diesen Tod der Karte XIII erlebt und auf der Karte XIV steht. Ich lese gerade sein Buch "Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt", er war von Geburt an Medial veranlagt.

    Bitte die Karten des Tarot nicht unterschätzen. Der Weg der Menschen ist weiter als wir denken.

    Gruß Willibald
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden