1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Nach 19 Jahren liebe ich ihn nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Trennung, Scheidung, Verlassen werden" wurde erstellt von Samsara, 16 Juni 2010.

  1. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Jakob,

    wie gesagt, ob ihr euch trennt oder nicht, ist allein eure Sache. Das könnt nur ihr entscheiden. Ich schrieb lediglich, dass ich so nicht leben könnte.

    Wenn du allerdings schon immer geahnt hast, dass deine Frau dich betrügt, warum um alles in der Welt hast du nicht mit ihr gesprochen? Das verstehe ich absolut nicht. Du musst ihr doch nichts nachweisen können, um mit ihr zu sprechen.

    Gibt deine Frau nur zu, was ihr nachgewiesen kann? Und du? Gilt für dich die Unschuldsvermutung, wie vor Gericht, wenn du sie nicht überführen kannst, ist alles bestens? Das ist eine merkwürdige Art Ehe, die ihr da geführt habt.

    In einer Liebesbeziehung geht es neben der Liebe, um Vertrauen, um Gemeinsamkeit und um gegenseitiger Achtung.

    Du bist bei deiner Frau geblieben, weil du sonst für deine Kinder hättest zahlen müssen? Wie hoch ist nun der Preis, den du zahlst?

    Und nein, du hättest keinen Detektiv 'hinter ihr herschicken sollen'. Und nur mal so: ein Smartphone ausspionieren geht gar nicht!

    Aber den Mund aufmachen, wenn man fühlt, dass etwas nicht mehr stimmig ist, das geht. Und miteinander sprechen, das muss sein. Vielleicht hätte deine Frau dich dann nicht 20 Jahre lang betrogen, sondern gemerkt, dass sie das mit ihrem Mann nicht machen kann. Vielleicht hättet ihr dann eine reelle Chance auf eine gute Beziehung gehabt.
     
    Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden