1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Selbstmord

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Zalika, 29 November 2004.

  1. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Werbung:
    lieber Gleichgewicht, bin voll beim eigentlichen Thema. Weiss nun wirklich nicht, was Du für ein Problem hast :D
     
  2. Bei dem Statement mußtest du sogar selbst lachen, gell. Wenn du beim Thema bist dann bin ich Frau Holle.
    Außerdem heißt es: liebes gleichgewicht. (sächliches geschl.)
     
  3. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Ja. Und ich bin das Niemand, wenn Du Frau Holle bist :lachen:
     
  4. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Gott ist aber neutral... also auch das Gott :lachen:
     
  5. Nicht nach unserem Sprachverständnis: der Gott ;)
     
  6. Wallhall

    Wallhall Member

    Werbung:
    Kein Selbstmord

    Hallo zusammen

    zum Selbstmord will ich auch noch meinen Senf geben. Ich habe mich mal in einigen Meditationen mit diesem Thema beschäftigt und bin auch zum Schluss gekommen, dass man sich nicht umbringen darf. Und zwar kam ich zum Schluss, dass man sich mit einem Selbstmord gegen das Leben stellt. Die meisten Selbstmorde sind ein Versuch, das göttliche Selbst in einem drin zu zerstören. ich kanns nicht beweisen, aber ich bin mir sicher, das dies eine Kônsequenz eventuell sogar eine Bestrafung von Gott nach sich zieht.
     
  7. DNEB

    DNEB Well-Known Member

    hallo zusammen
    Ich glaube nicht, das selbstmord überhaubt irgendetwas nachsichzieht, außer das man tot ist und ein paar familienangehörige traurig sind.

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
  8. No na, natürlich stellt man sich damit gegen das Leben :rolleyes:

    Ich bin mir absolut sicher:
    Nicht dürfen gibt es nicht
    Es zieht keine Bestrafung nach sich

    @dneb

    stimme dir zu.
     
  9. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Gott straft nicht. Nur der Mensch straft sich selbst durch seine geistige Getrenntheit von "ihm"
     
  10. DNEB

    DNEB Well-Known Member

    ja, wenn irgendwann mal jemand den begriff gott be-nennen würde.
    Also ist der selbstmord die trennung von gott (für mich das symbol der ganzheit)?!

    naja

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
  11. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Und was ist die Ganzheit ? Das Unerschaffene :)
     
  12. DNEB

    DNEB Well-Known Member

    ganzheit ist ganzheit, alles ohne auslassung.
    Das unerschaffene ist (wenn man nicht nur das schon existierende nimmt) wenn dann nur ein teil.
    Wenn man davon ausgeht das es etwas noch nicht gibt...

    Was hat das mit selbstmord zu tun, da wird doch ein tod unwichtig, da wird ALLES unwichtig...

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
  13. LoveIsJoy

    LoveIsJoy Member

    Das ist ein Hammer-Zitat !!! Vielen Dank !
     
  14. Möwe

    Möwe Active Member

    alles noch mal von vorne?

    Nein, danke...der einzige Grund, warum ich noch hier bin, ist jener, dass ich all das sicher nicht nochmals erleben möchte, und das wäre so, wenn ich jetzt einfach Schluß machen würde.
    Hab es 2 x versucht, aber hat (heute sage ich Gott sei Dank) nicht geklappt (obwohl ich damals nichts auf der Welt mehr wollte, als einfach nichts mehr zu spüren und zu fühlen...)
    Manchmal holen mich die Geister der Vergangenheit auch heute noch ein, wenn ich zu viel getrunken habe...einfach mit dem Auto gegen einen Baum fahren, aber ich könne es heute nicht mehr...zu groß ist meine Überzeugung, dass dann alles wieder nochmals erlebt werden muss, aber dem Zeitpunkt, ab dem ich meinem Leben ein Ende setzte...also..Augen zu und durch...
    :escape:
     
  15. Echnaton

    Echnaton Member

    Eher eine trennung von der irdischen Welt. Eine trennung von Gott gibt es gar nicht, denn außerhalb von Gott gibt es nichts. Wir sind im näher als wir uns selbst, nur merken wir es mit unseren beschränkten irdischen Bewußtsein nicht. Selbstmord könnte man als Flucht vor den Aufgaben oder Prüfungen die wir von Gott auf dieser Welt zugeteilt bekommen haben bezeichnen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden