Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

so schwer wirklich gute Freunde zu finden

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von deep_sea, 2 März 2006.

  1. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Werbung:
    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Oh, du kannst schreiben wie du magst, nur musst du damit rechnen dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt.
     
  2. sonnigertag

    sonnigertag Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Ja, du hast schon Recht. Ich wollt nur meinen Ausichtspunkt wiedergeben, aber es war bei mir so, dass dieser Kumpel über mich gelästert und versucht hat mir die Freundin auszuspannen. Dann wollte er Dummes über mich erzählen. Ich hab an der Stelle die Freundschaft gekündigt. Dazu kann ich nix mehr sagen.

    Gruß
     
  3. inschi666

    inschi666 Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    deep_sea ich habe fast das gleiche erlebt.
    nichts ist schmerzhafter als die Erkenntnis das man den Menschen denen man Vertraute, nur ein Zeitvertreib und nur zur Unterhaltung gut war.
    Jetzt versuche ich es über das Internet ob sich hier langsam eine Freundschaft aufbaut. Mit den schnellen Freundschaften, die so tun als würden sie das gleiche Denken wie ich, habe ich bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht.
    Rainhard Fendrich sang schon " sobald jemand mit dir die Gedanken teilt kann er mit dir Schlittenfahren" Der kann mit dir machen was er will, man braucht eine halbe Ewigkeit bis man draufkommt der er ein falscher Freund ist.
     
  4. sonnigertag

    sonnigertag Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Hallo an alle!

    Ich melde mich nach einigen Tagen. Ich wollte nur sagen, dass ich auch schwer finde gute Freunde zu haben, da es sehr viele gibt, die keinen Wert auf eine Freundschaft legen. Sie sind eher oberflächlich und haben im Kopf nur die Ausnutzung anderer Menschen.
    Was halt ihr denn so davon?
    Ich hab schon mehrmals die Erfahrung gemacht, falsche Leute zu finden, die sich erstmals als gute Freunde ausgegeben haben und dann hat es sich am Ende herausgestellt, dass sie kein guter Umgang waren.
    Wie gesagt: Es ist einfacher ein Paar schöne Schuhe als gute Freunde zu finden.

    gruß
     
  5. sonnigertag

    sonnigertag Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Hallo Leute,

    langsam fange ich mal an, die richtige Leute kennenzulernen :) Ich bin nun froh, dass sie sich auch für mich interessieren. Lange Zeit bin ich nur den falschen Menschen begegnet und ich habs teuer bezahlt. Nun sind diese Zeiten zu meinem Glück endlich vorbei. Ich kann nicht glücklicher sein :)

    schönen Gruß
     
  6. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Active Member

    Werbung:
    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    hi, ich hab zwar keine ahnung warum du sie nicht anklicken kannst (vielleicht musst du ein wenig warten bis dein rechner die daten hochläd) aber ich habst jetzt für dich ganz einfach gemacht und sie dir hier reinkopiert auch für jeden anderen der sich selbst erkennen will.
    vielleicht schreibt ihr mir eure erfahrungen damit ;-)
    viel spass sylvia



    Die folgende Übung "Labyrinth" ist dazu gedacht, deine Absichten zu erforschen, die deine Gedanken in Fahrt bringen, und die dir Aufschluss über die möglichen Ursache von Problemen oder offenen Fragen in deinem Leben geben können.




    Labyrinth

    Bring dein Problem auf den Punkt und formuliere es als einen vollständigen Satz.



    Nimm dir jetzt ein leeres Blatt Papier und schreibe diesen Satz als Überschrift auf. Ziehe einen Strich darunter und schreibe alles auf, was gerade an Gedanken kommt. Es dürfen Wünsche, Begehrlichkeiten, Widerstände, Vorwürfe, Be- oder Verurteilungen oder auch Dinge sein, die du darüber glaubst oder die andere darüber glauben. Es können Überzeugungen aus der Kindheit sein, was deine Eltern darüber glauben, alles, was in dir an Gedanken hochkommt. Schreibe so lange alles nieder, bis der Gedankenfluss langsam versiegt.


    Lass nun für ein paar Minuten diese Gedanken los und folge den weiteren Worten und Anweisungen.



    Wir Menschen bestehen aus zwei Anteilen:

    Einmal dem tierischen Anteil, das ist der Anteil, der fühlt und schmeckt und sich freut und leidet – unser Körper. Dann haben wir einen weiteren Anteil, das ist der Anteil der denkt und plant und urteilt oder verurteilt – unser Geist bzw. Verstand.

    Stimmen wir bis dahin überein? Okay. Dann machen wir weiter.



    Jeder Gedanke ist mit einer Absicht behaftet. Unser tierischer Anteil (unser Körper) ist für uns wie ein treuer Hund. Er erfüllt uns jeden Wunsch, alles was wir denken. Wohin du ihm ein Stöckchen wirfst, dort läuft er hin und holt dir das Stöckchen. Jeder Gedanke ist für ihn wie ein Stöckchen. Z.B. „Ich will Nähe“ – dein Hund rennt los und will sie dir erfüllen. Plötzlich denkst du: „Nein ich hab Angst!“ – Dein Hund rennt los und besorgt dir die Angst. Dann denkst du: „So habe ich es doch nicht gemeint, natürlich will ich Liebe!“ Das Spiel beginnt am Morgen mit dem ersten Gedanken und endet am Abend mit dem letzten.



    Jetzt schau auf dein Blatt Papier, was du zu deinem Problem für Gedanken aufgeschrieben hast. Es sind deine Gedanken, die du denkst. Darf dein Hund ab und an nach vorn rennen und dich dorthin bringen wohin du willst? Oder wirfst du ihm die Stöckchen hin wo du nicht hinwillst? Oder wirfst du sie ihm abwechselnd nach vorn und nach hinten?



    Alle Gedanken, die in die Richtung gehen, was du erfahren willst, kreise bitte ein. Diese müssen wir nicht bearbeiten, denn sie bringen dich deinem Ziel näher.



    Widmen wir uns jetzt allen anderen Gedanken. Jeder dieser Gedanken ist ein Thema, das wir z.B. in unseren Heilsitzungen oder mit Verfahren aus dem Schöpfungskurs behandeln. Da du jetzt aber hier weiter gehen willst, gehen wir weiter so weit wir kommen.

    Suche dir jetzt den Gedanken heraus, der dich am meisten stört oder boykottiert. Nimm wieder ein leeres Blatt Papier und schreibe diesen Gedanken als Überschrift. Verfahre nun wieder genau so wie in der vorangegangenen Übung, und schreibe alle Gedanken, Überzeugungen, Feststellungen auf, die dazu gerade aus deinem Unbewussten ins Bewusstsein auftauchen.

    Nun kann es vorkommen, dass an dieser Stelle ganz ungeheuerliche Wahrheiten auftauchen, die du so noch nie gesehen hast und vielleicht noch gar nicht zulassen willst. Mach dir darüber keine Sorgen, sondern nimm dir Zeit, dieses Wissen zu verdauen.

    Wenn du das alles so annehmen kannst, und wieder bereit bist, tiefer in dein Unterbewusstsein einzutauchen, fahre wieder genauso fort: Du nimmst immer das „Schlimmste“ aus den Untergedanken, und schreibst es als Überschrift auf, und dazu deine Gedanken. So kommst du immer tiefer in dein Unterbewusstsein, und verdeckte Wahrheiten oder vergessenen Schöpfungen tauchen auf.



    Es kann nun sein, dass dir gegensätzliche Absichten begegnen, die gemeinsam nicht existieren können. An dieser Stelle findet schon Heilung statt, nur durch das bewusste Hinschauen und das Akzeptieren dass es so ist.

    Und es kann sein, dass an dieser Stelle dein Bewusstsein ein Fenster öffnet, in dem du dich neu entscheiden kannst. Diese Entscheidung kannst du fühlen, sie passiert in deinem Inenren. Mit Ent-Scheiden meine ich, dass du von einem Gedanken scheidest und Abschied nimmst. Sieh es wie eine Weggabelung, an der du nicht vorwärts kommst, weil du immer nach links und dann wieder nach rechts willst. Wenn du dich von dem einen Weg verabschiedest, kannst du erst den anderen Weg gehen und vorwärts kommen.

    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deiner neuen Exkursion durch dein Bewusstsein. Solltest du Fragen zur Funktionsweise deines Bewusstsein haben oder in einer Übung feststecken und nicht weiter kommen, schreib mir genau wo du gerade anstehst und was du dabei fühlst, ich werde dich gern per Mail und kostenfrei durch deinen „Hänger“ durch coachen. Gib mir bitte kurz und präzise Information darüber was sich in dir abspielt und was du fühlst, denn die Gefühle sind dein Navigator durch dein Bewusstsein und zeigen mir genau wo du dich in deinem Bewusstsein gerade befindest.
     
  7. althea

    althea Well-Known Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Danke für die Anleitung!

    Was Freundschaften betrifft, ist eine meiner Freundinnen leider in einer Sekte gelandet. :confused:

    Althea
     
  8. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Active Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    ja, das ist gut so. für diese übung solltest du dir raum geben, wenigstens eine stunde nur für dich.
    alles liebe sylvie
     
  9. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Active Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    warum leider?
     
  10. althea

    althea Well-Known Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Weil dort eine Kopf-wäsche, bzw. Gehirnwäsche mit ihr veranstaltet wurde. Sie ist nicht mehr sie selbst.
     
  11. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Active Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    vielleicht ist sie extra dorthin gegengen um nicht mehr die selbe sein zu müssen. vielleicht ist sie sogar deshalb hier inkarniert um genau das zu erfahren.
    woher weißt du, dass das für sie schlecht ist?
     
  12. althea

    althea Well-Known Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Nun, liebe Kondorschamanin, es steht ihr frei, glücklich zu sein, wo sie möchte. Es ist nur schade (nicht nur für mich), dass alte Bindungen durchschnitten wurden.

    Ich gönne meiner Freundin alles Glück dieser Welt- nur ich sehe die Gefahr, weil sie auch ihren Job für die Sekte aufgab, dass sie dort vereinnahmt und ausgenutzt wird (sie soll dort Geld eintreiben).

    Letztendlich muss jeder Mensch seine eigenen Lebenserfahrungen machen und ich wäre für meine Freundin da, wenn sie Hilfe bräuchte, habe auch mit einer Sektenberaterin über diese Sekte gesprochen.

    Ich betrachte meine Freundin aus dem Hintergrund mit Liebe.

    Althea
     
  13. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Active Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    liebe althea,
    darin liegt der hase gebraten das sie deine hielfe gerade nicht brauch, ja mehr noch sie fühlt sich offensichtlich wohl mit dem was sie macht.

    die ängst von denen du sprichst sind deine ängste, sie entstehen in deinem kopf. deine freundin ist die botschafterin die dich dazu einladen deine ängste zu bearbeiten. sie treiben dich in ein dualitätsdenken zwischsen gut und böse.
    es könnte sein das deine freundin diese veraltete denken verlassen will.
    dafür muss sie andere bindungen durchtrennen denn dieses angstdenken verseucht jeden sich selbst suchenden und hält ihn gefangen in der anngst - kontroll - gesellschaft in den wir alle hineingeboren wurden.
    sie das thema als entwicklungsthema für dich und du kommst wieder ein stück weiter.
     
  14. althea

    althea Well-Known Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    ...mag sein, ich lass das erst mal sacken.
     
  15. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: so schwer wirklich gute Freunde zu finden

    Jeder geht durch die Erfahrungen, die er derzeitig braucht.

    Dazu gehören aber auch die Erfahrungen, dass Freundinnen, Freunde und andere Interessierte alles dran setzen, dass jemand aus Abhängigkeiten heraus findet.

    Die Methoden können unterschiedlich sein, zuhören, aktiv werden, einfach dasein. Alles gehört zum Leben.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden