1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Wie wichtig ist Folsäure für Frauen?

Dieses Thema im Forum "Frauenthemen" wurde erstellt von Marielili, 18 Februar 2014.

  1. Marielili

    Marielili Member

    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich muss mich jetzt auch mal an euch wenden. Mein Mann und ich versuchen schon seit ca. 1 Jahr schwanger zu werden. Jetzt hat es endlich geklappt, ich stehe aber noch am Anfang der Schwangerschaft (8 SSW).
    Jetzt wird einem überall erzählt, dass Folsäure und allgemein Vitamine so extrem wichtig sind für Frauen, gerade vor und während der Schwangerschaft. Aber wie wichtig ist das wirklich?
    Ich habe jetzt natürlich auch schon ein bisschen recherchiert und auch eine ganz informative Seite gefunden, auf der das mit der Folsäure auch nochmal gut erklärt ist. Aber ich würde gerne trotzdem mal eure Meinungen dazu hören? Gibt es werdende Mütter oder auch Mütter die mir ein paar Tipps geben können? Und was habt ihr alles so für Erfahrungen gemacht?

    Vielen lieben Dank und liebe Grüße :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 Februar 2014
  2. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo Marielilli!

    Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

    Ich hoffe es ist ok, wenn ich allgemein auf deine Frage antworte. So wie ich es gelesen habe, liegt die empfohlene Tagesdosis für Schwangere bei 600 µg, für alle anderen bei 400 µg. Diese Werte sind wohl nur schwer zu erreichen und der Körper kann wohl auch nicht wirklich viel und lange Folsäure speichern, was es generell ein wenig schwierig macht.

    Die Folsäure dient mit seinem B-Vitamin vor allem für die Nervenbildung, die wohl bis zur 4 SSW besonders "gefährdet" ist. Ebenso ist es wohl auch üblich (Quelle leider nicht gemerkt) Nahrungsergänzungsmittel nur bis 12 SSW zu nehmen aber auch schon vier Wochen vor der eigentlichen Schwangerschaft damit anzufangen.

    Nun zum allgemeinen Teil. Selbst wenn man zu einer Risikogruppe gehört (Vegetarier, Schwangere, etc.) reicht die Aufnahme von Vitaminen über die normale Nahrung oft trotzdem aus. Auf den meisten Packungen von Nahrungsergänzungsmitteln steht sogar noch etwas wie "Einnahme ist kein Ersatz für eine gesunde Ernährung". Sprich: Ernähre dich gesund und es klappt auch so!

    Folsäure ist wohl vor allem in Gemüse mit grünen Blättern und in Vollkornprodukten enthalten.
    Blätter dich doch einfach mal auf einer Seite wie dieser durch http://www.womenshealth.de/food/ges...n-lebensmittel-mit-viel-folsaeure.25029.htm#1 ob du etwas leckeres für dich findest :)

    Falls du Zweifel hast, kannst du ja immer noch deinen Arzt fragen.

    Beste Grüße
    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden