1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Zyste am Eierstock

Dieses Thema im Forum "Frauenthemen" wurde erstellt von libelle, 12 März 2015.

  1. libelle

    libelle Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo!

    Ich hätte da mal eine Frage .
    Bei meiner letzten Untersuchung beim Frauenarzt stellte dieser eine Zyste am Eierstock fest. Der Doc hatte mir dann Blut abgenommen und meinte sie lässt sich gut wegbehandeln - mehr sehen wir dann am Blutbild .

    Jetzt hab ich aber auch schon gehört das die Zyste sofort weggenommen hätte sollen .

    Hat wer von Euch Erfahrung und kann mir helfen ?

    Danke im Vorraus

    lg Libelle
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Libelle,

    seit vielen Jahren habe ich immer mal wieder mit Eierstockzysten Probleme. Manchmal war es ziemlich schmerzhaft.

    Aber sie sind stets nach ein einiger Zeit von selber verschwunden bzw. mit der nächsten Periode abgegangen. Meine Ärztin hat das zwar kontrolliert, hat mir aber stets versichert, wir würden erst einmal abwarten und nicht sofort operieren. Weiter behandelt werden musste das nicht.

    Wenn du dir unsicher bist, solltest du dir eine 2. Arztmeinung einholen. Hier bei uns in D. wird das von den Krankenkassen ausdrücklich empfohlen und unterstützt.

    Einen Rat kann ich dir noch geben: stelle deinem Arzt alle Fragen, die du hast und lass dich nicht abwimmeln. Es ist sehr wichtig immer gut informiert zu sein.

    Alles Liebe für dich!
     
  3. libelle

    libelle Well-Known Member

    Hallo Clara !

    Danke für deine Antwort .
    Wird dir Zyste nicht in der Ordination abgekratzt? , Ja ich hole mir alle Informationen die es gibt Angst hab ich natürlich schon da meine Oma Unterleibskrebs hatte .

    lg Libelle
     
  4. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Ich kann gut verstehen, dass du Angst hast. Das ging mir auch so.

    Aber das musst du nicht. Dein Doc hat gesagt, es handelt sich um eine Zyste. Zysten sind nervig, jedoch harmlos und gut zu behandeln. Und oft verschwinden sie von alleine.

    Ich kann nur von mir sprechen. Mir hat die Ärztin erzählt, die Zyste würde bei einen minimalinvasiven OP entfernt werden. Es wäre ein ambulanter Eingriff.

    Aber wie gesagt, dieser Eingriff war nie nötig bei mir.
     
    libelle gefällt das.
  5. libelle

    libelle Well-Known Member

    danke clara
     
  6. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Werbung:
    Sehr gerne, Libelle.:)
     
    libelle gefällt das.
  7. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Also die Zysten welche ich an den Eierstöcken hatte, sind immer geplatzt und dann hatte ich blaue Flecke am Bauch ... Keiner der Ärzte hatte mir geraten sie zu entfernen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden