1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Abneigung gegen Sex entwickeln? Liegt das am Mann?

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von Sommerliebe, 5 März 2017.

  1. Sommerliebe

    Sommerliebe Member

    Werbung:
    Eigentlich hatte ich immer Lust auf Sex und auch nie Probleme damit. In früheren Beziehungen hat es gut geklappt und ich war auch zufrieden. Allerdings hatte ich auch nur einen einzigen Mann, von dem ich sagen kann, dass er wirklich "gut im Bett" war.
    Nun aber habe ich das Gefühl, eine Abneigung gegen Sex entwickelt zu haben. Ich war lange Zeit Single und als ich nun wieder Sex mit einem neuen Freund hatte, wollte ich nicht mehr und mir ging das Ganze nach kurzer Zeit auf die Nerven. Erstes Problem: Ich bin nicht verliebt. Dachte ich stehe auf ihn, aber mein Gefühl ist schlecht und ich möchte nicht mehr :( Liegt es daran?
    Die anderen Probleme sind: Immer diese blöde Frage nach dem Orgasmus! So was hasse ich. Beim Sex bin ich noch nie gekommen, nur immer mit der Hand. Und auf Lecken stehe ich auch nicht besonders - bin ich da eine Ausnahme???
    Dann kann ich es nicht leiden, wenn ein Mann es extra lange hinauszögert. Mir macht Sex eine gewisse Zeit Spaß, aber wenn es zu lange dauert (er meint, die Frau mag es extra lange) habe ich keine Lust mehr. Und wenn es einer zu "heftig" macht, zu wild rumrammelt, das mag ich ebenfalls nicht. Wobei das halt Vorlieben sind - die eine mag es, die andere vielleicht nicht.
    Mich würden die Erfahrungen anderer Frauen interessieren. Liegt das an mir oder geht es jemandem ähnlich ?
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Wenn dir der Sex mit deinem neuen Freund auf die Nerven geht, dann schlaf nicht mit ihm. Du schreibst, du bist nicht in ihn verliebt und hast ein schlechtes Gefühl. Warum willst du dann Sex mit haben?

    An deiner Stelle würde ich ganz klar benennen, was ich mag und was nicht. Es kann ja sein, dass dein Freund Erfahrungen mit Frauen gesammelt hat, die es ganz fantastisch fanden, wie er mit ihnen geschlafen hat. Das muss doch aber nicht heißen, dass alle Frauen das super finden. Jede Frau ist anders. DIE Frau gibt es nicht.

    Ich bin der Ansicht, dass Sex beiden Partnern Spaß machen sollte. Und beide sollten auch aktiv dazu beitragen, dass dem so ist.

    Liebe Grüße
    Clara
     
    stillewasser, KingOfLions und Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen