Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

ich liebe meinen schwulen Freund

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von snowWhite, 25 September 2014.

  1. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Werbung:
    Lieber Martin,

    darf ich deinen Eindruck relativieren?

    Ich lebe hier mitten in einer Großstadt. Und um mich herum leben wirklich sehr viele Menschen. Ich weiß nicht, wie viele von ihnen schwul sind, lesbisch, bisexuell, hetero und was es sonst noch alles gibt.

    Ich kenne hier im Viertel viele Leute. Teilweise kenne ich sie sehr gut. Von einigen ist mir bekannt, dass sie schwul sind. Es ist mir bekannt, weil sie es mir gesagt haben oder weil ich sie mit ihren Partnern gesehen habe. Es ist mir nicht aufgefallen, weil sie mir gegenüber so verständnisvoll und einfühlsam sind. Es sind Männer wie alle anderen Männer auch. Sie sind weder freundlicher- noch unfreundlicher, tuckig oder transig. Sie sind völlig durchschnittliche Kerle.

    Zwei gute Bekannte von mir sind lesbisch. Ich treffe sie fast jeden Tag beim Walken oder Joggen im Wald. Sie sind sehr freundlich, hilfsbereit, lustig und freundlich. Wie viele andere Frauen, die ich kenne auch.

    Mehrere Arbeitskollegen meines Mannes sind lesbisch oder schwul. Keiner dieser Männer und Frauen erfüllen eines der berühmten Klischees. Niemand von ihnen ist ein absoluter "Frauenversteher", weil er ja schwul ist oder ein "kesser Vater", weil sie ja lesbisch ist.

    Ich habe schon sehr oft gehört, dass schwule Männer besonders verständnisvoll Frauen gegenüber sein sollen, weil sie sich ja angeblich so supergut in sie hineinversetzen können. Aber getroffen habe ich noch nie so jemanden.

    Warum sollen auch alle schwulen Männer solche 'Frauenverstehertypen' sein? Sie sind doch Männer - ob schwul oder nicht.

    Aber ich freu mich für die beiden Frauen aus eurem Bekanntenkreis, dass sie so einen super Eindruck von ihren Freunden haben. Doch weil zwei Bekannte plus deine Frau diese einhellige Meinung vertreten, solltest du es nicht als Regel ansehen, lieber Martin. Schwule sind auch "nur" Männer - wie du.
     
    Hortensie gefällt das.
  2. martin040

    martin040 Well-Known Member

    Liebe Clara Clayton

    Klar kannst du meine Meinung relativieren. Schlimm wär’s wenn nicht.
    Und meine Meinung ist ja nur eine, was zählt das schon.
    Und alle schwulen Männer sind (ausnahmslos) Frauenversteher kann ohnedies von mir nicht gemeint sein.
    Und da mag ich jetzt auch gern relativieren.

    Ich darf mal, wenn du erlaubst die beiden als den männlichen und den anderen als den weiblichen Part bezeichnen. Also in der Folge als Er und SIE bezeichnen. Das ist zwar vordergründig ein Klischee aber lies.

    ER ist ohne Beschäftigung und macht alle Arbeiten die üblicherweise ein Mann im Haus und Garten macht. Er ist noch dazu ein überaus begabter und vielseitiger Techniker. Und seine Art im sonstigen Auftreten ist es, welche die Frauen so loben. Vielleicht hat er auch ein wenig mehr Anteil an weiblichen Hormonen als beim Mann sonst üblich. Auch kein Problem.

    SIE ist Beamtin.
    SIE zickt. Sie zickt vorwiegend ihn an - aber auch die Frauen um sich. SIE kocht die herrlichsten Gerichte, bäckt Torten wie der Konditor und macht Handarbeiten (Patchwork, gestickte Bilder, kunstvolle Filzarbeiten und noch vieles mehr). SIE hat genau die Übersicht und den Blick für das Schöne wie dies Frauen oftmals von sich behaupten und von Männern kaum widersprochen wird.

    Und warum schreibe ich das?
    Weil SIE ein Mann ist (ein Mann wie ich, naja) aber Frauen eben nicht versteht im Sinne des Frauenverstehers.
    Jetzt nehm ich natürlich wieder Abstand von ER und Sie.
    Grundsätzlich und ohne Einschränkung mag ich die beiden und sie bereichern mein Leben.

    Resümee.
    Nicht alle schwulen Männer sind gleich. Wie wir Menschen es ebenso nicht sind.
    Ich kann immer wieder lesen oder hören wie Frauen fragen, was sie sich denn unter einem Mann vorstellen.
    Letzteres lass ich aber jetzt einfach so stehn.
    Mal sehn, ob ich noch immer ...........

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    martin040
     
  3. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Lieber Martin,

    ich hasse Filzarbeiten, Stricken, Häkeln, Kochen, Backen, Hausarbeit. Ich trage kurzgeschnittene Haare und liebe Horrorfilme. Ich verstehe mich ausgezeichnet mit Männern.

    Meine Frage:macht mich das zu einer Lesbe? Oder bin ich gar ein Mann?

    Wohl kaum!

    Du hast meine Frage noch nicht beantwortet. Warum mochtest du deinen schwulen Bekannten nicht die Hand geben?
     
    Spätzin und Hortensie gefällt das.
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Eingentlich kann ich dazur nur schreiben: Puh! ;)
    Ich denke weitere Ausführungen meinerseits würden nix bringen.:ROFLMAO:

    Ach Martin...lass das bitte, das hast du doch nicht nötig.

    Ich kenne auch zickige Männer und die sind hetero :rolleyes:
     
    Spätzin und Clara Clayton gefällt das.
  5. martin040

    martin040 Well-Known Member

    Zunächst mal kann ich die zu zuerst gestellten Fragen nicht beantworten.
    Ich sehe aber - ich muss das nicht.
    Du hast sie mit "Wohl kaum!" ja selbst beantwortet.

    Und was das einstige Handreichen betrifft.
    Ich hatte - oder meinetwegen litt an einer Phobie.
    Die beiden haben mich eines Besseren belehrt und darüber bin ich froh.
    Und ich schrieb ja, dass ich die Beiden sehr mag.

    Und nachdem ich beide in den höchsten Tönen lobte (ausgenommen das Zicken) kann ich Böswilligkeit meinerseits nicht entdecken.
    Und die Behauptung, dass einer der beiden zickt, stammt von beiden Partnern selbst.
    Der eine behauptet das "Anzicken" und der andere gibt es unumwunden zu.
    Das kommt ja auch bei Heteropaaren vor.
    Und sie leben trotzdem gut miteinander.

    fg martin040
     
  6. martin040

    martin040 Well-Known Member

    Werbung:
    Liebe Hortensie

    Vielleicht gelingt es Dir meine Meinung zu akzeptieren. Muss aber nicht sein.

    Männer haben alle möglichen Eigenschaften, viele davon kann man in den
    div. Beiträgen oder meinetwegen in Zeitungen lesen - aber Männer zicken nicht.

    Ist es denn so schwer die Meinung eines anderen hinzunehmen?
    Das heißt doch nicht, dass wer auch immer diese Meinung teilen muss.

    lg martin040
     
  7. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Du hast gar nicht verstanden,was ich damit sagen wollte, Martin... Stimmt?:confused:
     
  8. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Männer zicken nicht? Was du nicht sagst....

    Und für dich, ist es für dich schwer eine andere Meinung zu akzeptieren; Martin?
     
    ChrisTina gefällt das.
  9. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    ...mir gings um "meine Meinung, was zählt das schon" das meinte ich, kannst du dir sparen. Sicher wollen wir deine Meinung hören.
    ??? Ich steht grad auf`m Schlauch.
    Du kannst deine Meinung haben bitte. Das ist doch gut. Es ist aber definitiv nicht so, dass alle Schwulen gütig und Frauenversteher sind. Ich kenne sehr viele, und daher darf ich das behaupten.
    Nehmen wir mal an, ich würde das behaupten und kenne ca. 100. Es wäre doch trotzdem kein repräsentativer Schnitt. Du kennst weitaus weniger und kommst zu dieser Aussage. Meine Mutter kennt keinen einzigen persönlich; hat ihre Erfahrung also aus den beweglichen Medien...und kommt auch zu dieser Aussage.
    Ergo 2 : 1 - die Mehrheit hat recht.
    Okay, lieber Martin: alle Schwulen sind so toll und absolute Frauenversteher. (das Ironiezeichen erspar ich mir mal)
    *kopfschüttelamfrühenmorgen*

    P.S.: ...und zickige (hetero)Männer gibt es doch.
     
  10. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Nein, die Mehrheit hat nicht recht. :) Ich bin auch deiner Ansicht, liebe Hortensie.

    Er kann seine Meinung weder relativieren noch ändern. Er kennt diese beiden schwulen Männer, bei denen der eine die "Frau" ist, weil er zickig ist und der andere der Mann, weil er Technik affin ist. Beide sind absolute Frauenversteher, weil sie ja schwul sind... haben seine Frau und zwei Bekannte gesagt.

    Daraus hat Martin seine Meinung gebildet. Dabei bleibt er. Punkt.

    Lieber Martin, du hast nicht verstanden. Es geht uns nicht um deine schulen Freunde, die sicherlich genauso sind, wie du sie beschreibst.

    Aber UNS sind deine Bekannten egal. Wir schreiben hier von homosexuellen Männern an sich. Die Menschen sind verschieden. Und Schwule sind es auch! Nicht alle sind zickige Frauenversteher, weil du gerade mal zwei kennst - auch wenn man dir das so gesagt hat.

    Komm damit klar - oder nicht.
     
  11. martin040

    martin040 Well-Known Member

    Ihr lest meine Beiträge nicht.

    Ich habe geschrieben, dass nicht alle Schwulen gleich sind. Wer so etwas schreibt hielte sich für den HerrGott.
    Ich habe geschrieben, dass der eine Partner (SIE) auch Frauen anzickt. Kann also kein Frauenversteher sein.
    Wie ihr darauf kommt , dass ich behaupte alle seien solche, kann ich nicht verstehn.
    Muss ich auch nicht.

    Euer wohlwollendes Verständnis einerseits und meine konträre Sicht auf die Dinge
    bedingen, dass ich aus dem Thema auszusteigen.

    lg martin040
     
  12. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Die Diskussion ist eh Off Topic. Da empfiehlt es sich tatsächlich sie nicht weiterzuführen.
     
    martin040 gefällt das.
  13. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    ´tschuldigung snowWhite

    Ich möchte ja nicht drauf rumreiten:
     
    Clara Clayton gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden