1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Gibt es hier Menschen, die wirklich sehen was um sie herum passiert?

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von _hope_, 25 September 2012.

  1. _hope_

    _hope_ Member

    Werbung:
    :D
     
  2. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Ich definiere mich gerade neu:

    .... ein sich schminkendes, gerne shoppendes TIER!

    (y)
     
    Hortensie, Spätzin und Reinfriede gefällt das.
  3. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Hach ja, ich gestehe freimütig, dass ich auch einer von der kritisierten Sorte bin - aber das mit Leidenschaft.:cool:

    Hope, ich glaub, hier in dem Forum wirst Du nicht fündig werden bei Deiner Suche nach Mit-Kritisierern. Wir genießen lieber das Leben, als es uns zu vermiesen.;)

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Spätzin, Clara Clayton und Lucille gefällt das.
  4. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Was soll das für eine Diskussion sein?

    Von dir kommen nur irgendwelche hohle Phrasen, auf die du gar nicht weiter eingehst.

    Was soll das? Was willst du eigentlich?

    "Tu´mal Butter bei die Fische"! Oder anders gesagt: geh´mal ins Detail. Damit wir hier erkennen können, daß du mehr willst als lediglich Luftblasen abzusondern.

    Oder bist du nur momentan schlecht drauf, weil du kein Bock hast deine Zimmer aufzuräumen und kein Geld um auch shoppen zu gehen?
     
    Spätzin gefällt das.
  5. _hope_

    _hope_ Member

    Wieso bist du so aggressiv, Clara? Ich hab einige Beiträge von dir gelesen und andauernd hast du was zu meckern.
    Beruhig dich mal wieder.

    Ich würde mich gerne mit Gleichgesinnten austauschen, so fern es hier welche gibt und nicht missionieren, deswegen gehe ich auch nicht näher auf mein Weltbild ein.
    Was für hohle Phrasen?
    Bist du neugierig und kannst das nicht ausdrücken oder was ist los?
     
  6. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Werbung:
    Warum sollte ich mich beruhigen, weil DU es schreibst? Wie bist du denn drauf?!

    Ach Gottchen ... und andauernd habe ich auch noch was zum Meckern... Ist ja krass:ROFLMAO:!

    Ja, ich bin echt schlimm! Und Shoppen gehe ich nachher auch noch - mit Geld!;)
     
    Spätzin gefällt das.
  7. _hope_

    _hope_ Member

    Liebe Güte, wie alt bist du? 8?
     
  8. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Gib´s auf, du wirst hier nicht Fuß fassen!:)
     
    Spätzin gefällt das.
  9. _hope_

    _hope_ Member

    Lass meinen Thread doch erst mal ein paar Tage hier stehen, bevor du sagst dass ich hier niemanden finden kann, okay?
     
  10. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Ich verstehe dich schon. Doch das Leben ist nun mal so, wie es ist. Ich versuche das beste daraus zu machen und mich nicht mehr mit solchen Menschen zu umgeben. Das ist nicht immer machbar und aufgrund jetzt z.B. meiner Sozialstruktur habe ich es auch mit solchen Menschen zu tun. Das ist nicht immer so verkehrt. Sie zeigen mir, dass ich so nicht leben/denken möchte, das hat doch auch etwas für sich.
     
    Spätzin gefällt das.
  11. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    Hallo hope,

    finde es schade, daß sich niemand auf deine Gedanken einlassen konnte, so weit geht die Toleranz nicht. Toleranz kann auch schnell in Gleichgültigkeit ausarten.
    Wenn du dich mit der neuen Weltordnung beschäftigst, wirst du erschreckend feststellen, daß das alles so gewollt ist und wie weit alles schon fortgeschritten ist. Das können wir nicht ändern, die Menschen wollen es so. Man kann nur schauen, daß man selbst bei Verstand bleibt und weiß, was richtig ist und was nicht.
    Du siehst ja, daß man in solchen Foren nicht respektiert wird in seiner Meinung, sondern daß einem gleich Dinge unterstellt werden, die diejenigen sehen wollen und dann natürlich gleich alles verzerren, so daß von deiner eigentlichen Aussage nichts mehr übrig bleibt.
    Bin schon lange nicht mehr hier gewesen und merke, es hatr sich eigentlich nichts geändert.

    Liebe hope, es gibt einige , die das sehen was du siehst.

    LG Laura
     
    Rising Sun und Bubble gefällt das.
  12. Franzi70

    Franzi70 Member

    Da Hope hier ein Jahr nicht war, wird sie wahrscheinlich meine Antwort gar nicht lesen.

    Zuerst einmal: Ich verstehe die Argumente beider Seiten. Aber ich denke, Ihr solltet vielleicht anders miteinander kommunizieren. So sieht es zu sehr nach Angriff aus, von beiden Seiten.
    Kennt Ihr alle die gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg? Das mit den Ich-Botschaften. Ich bin darin auch nicht perfekt, aber ich finde es sehr gut.

    Wie gesagt, ich verstehe Hopes Situation. Das heißt nicht, das ich ihre Argumente gut finde. Aber mir ging es leider lange Zeit auch so. Ich hatte einen falschen Anspruch an die Menschen um mich herum. Den sie nicht erfüllen konnten und sollten. Wie sagt man so schön: Die anderen kann man nicht ändern, nur die eigene Einstellung zu den Menschen.

    Zum einen dachte ich, das ich genau weiß was in den Köpfen der anderen vor sich geht. Man sitzt jemanden gegenüber und zieht schon nach kurzer Zeit seine Rückschlüsse. Das der andere "oberflächlich" ist, "lügt" etc. Manchmal musste ich gar nicht mit den reden um genau zu wissen, was für ein Mensch der ist!!

    Mal ganz ehrlich: Wer zeigt sich schon anderen Personen, wie er wirklich ist? Selbst wenn er sie gut kennt. Dann würde man eine Verletzlichkeit zulassen. Man erzählt auch anderen nicht unbedingt etwas über seine Träume, Werte etc. Aus Angst zurück gestoßen zu werden.

    Lange Rede kurzer Sinn: Mutmaßungen was in den Köpfen der anderen vor sich geht ist schlecht. Besser wäre es zu fragen. Und wenn man mit den Leuten redet stellt man erstaunliches fest: Das man selbst Vorurteile hat. Und das sich die Menschen bei ehrlichem Interesse und wenn ihnen freundlich gegenüber steht durchaus öffnen. Man lernt auch andere Meinungen oder Lebensentwürfe zuzulassen, wenn man versteht, warum derjenige so ist wie er ist.

    Geht man schon mit Vorurteilen wie Hope an die Sache, dann strahlt man unbewußt Feindseligkeit aus. Und das Gegenüber mauert, so wie Ihr das auch gemacht habt.

    Die zweite wirklich wichtige Sache bei mir war noch, das ich mich nicht abgrenzen konnte gegenüber anderen. Jeder Mensch hat seine Geschichte, Erfahrungen und ist deswegen so wie er ist. Daher kommen auch die einen oder anderen wunden Punkte her, die wir haben. Wenn jemand eine andere Meinung hat als ich, dann sollte ich es nicht als persönlichen Angriff werten. Sondern abgrenzen. Das ist einfacher gesagt als getan!

    Genau das ist auf der gegenüberliegenden Seite, bei Euch wohl geschehen. Ihr lest die sehr heftigen Argumente, findet Euch in den einen oder anderen Punkt wieder und fühlt Euch persönlich angegriffen. Weil Ihr in eine Schublade der Vorurteile gesteckt wurdet. Das will keiner! Ihr seid schließlich keine schlechten Menschen, nur weil ihr aufräumt, religiös seid etc. Verständlich. Ihr seht Euch nicht wahrgenommen als ganze Person und blasst dann zum "Gegenangriff".

    Damit helft Ihr Hope nicht, auch wenn Ihr inhaltlich durchaus richtig legt. Weil so sie sieht nur ihre Vorurteile bestätigt.

    Wenn ich das was ich jetzt schreibe am Anfang gestellt habe, dann wäre Hope mir auch unendlich böse. Ich war auch so, vielleicht bin ich es auch noch ein kleines bisschen. Jedefalls ertappe ich mich schon und ab dabei, das ich wieder in alte Verhaltensmuster rutschte. Die Zeit damals wünsche ich mir nicht zurück. Ich war todunglücklich, weil ich einsam war. Ich war ja der einzig "vernünftige" Mensch auf diesem Planeten!! Alle anderen waren "böse" und wollten mir etwas. Ich war immer angespannt, sobald andere Menschen im Raum waren.

    Wenn es Hope genauso geht: Seid nicht böse mit ihr. Sie braucht eine Therapie.


    So, das war jetzt meine Meinung.
     
    Rising Sun gefällt das.
  13. Rising Sun

    Rising Sun New Member

     
  14. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Guten Tag Rising Sun,

    schön, dass du ins Forum hast(y).

    Möchtest du die Diskussion in diesem schon älteren Thread wiederbeleben?

    Wenn du etwas dazu schreiben könntest, würden dir vielleicht ein paar Leute antworten.
     
    Hortensie gefällt das.

Diese Seite empfehlen