Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Beste Freundin

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von bambi, 11 Januar 2009.

  1. bambi

    bambi Member

    Werbung:
    AW: Beste Freundin

    Hallo Kawi,
    ich kann verstehen wie schwierig das für dich war, nie sagen zu können was dich an deiner Freudnin stört usw.! Man frisst gewisse Dinge in sich rein bzw. verkneift sich Kritik oder teilt sich mit, wenn man mit irgendwas an ihr nicht klar kommt! Ich habe auch oft versucht, mit ihr Dinge auszusprechen, die mich stören an ihr, genauso habe ich auch erwartet, das sie mir dies auch sagt, wenn es ihr mit mir so geht! Leider hat sie auch oft so reagiert wie du es beschreibst. Ihr war es oft zu anstrengend (wie sie sagte) sich mit mir auseinander zu setzen und blockte eigentlich nur ab. Oder sie haute mir dann im Gegenzug Dinge an den Kopf, die sie schon länger an mir störten, die sie aber vorher nie erwähnt hat und in diesem Momenten nach langer Zeit vorgehalten wurden. Damit hatte ich grundsätzlich kein Problem, aber von ihr aus kam einfach vorher nichts.
    Jetzt ist, wie bei dir, auch mein Freund meine wichtigste Bezugsperson und da kann ich sagen, wird alles ausgesprochen. Und so soll es auch sein (ist zumindest meine Meinung) dass alles ausgesprochen wird. Es bringt denke ich nichts, wenn etwas zwischen einander steht und nicht geklärt werden kann. Dabei kanns natürlcih auch mal laut werden:)! Aber es ist doch schön, dass wir solche Menschen haben oder? Mir geht es auch so, dass ich sie leider nicht mehr so richtig mag. Also, wie soll ich es beschreiben? So als ob es halt von 100 % auf 20% gefallen ist! Und ich fühl mich schlecht dabei, kann es aber leider nicht ändern! Und ich denke ihr geht es genauso, so kommt es zumindestens bei mir an!
    Lg Bambi
     
  2. bambi

    bambi Member

    AW: Beste Freundin

    :angry2:Hallo ihr!
    Auch wenn ich vielleicht schon sehr viel zum Thema meine Freundin geschrieben habe muss ich unbedingt etwas los werden. Ich bin gerade so dermaßen enttäuscht das ich es einfach aus mir herausschreiben muss. Ich bin traurig, dass méine Freundin und ich so miteinander umgehen müssen, nur weil jeder stolz ist oder ich weiß nicht weshalb das so ist. Wir reden nichts mehr miteinander, also wir haben uns einfach nichts mehr zu sagen. Wir haben Geheimnisse voreinander. z.B. sagt sie mir so eine normale Sache wie auf wessen Hochzeit sie geht nicht, weil sie mir eine Denkzettel verpassen will. Ich kapier das einfach momentan nicht, auf was das hinauslaufen soll und wie lange ich mich noch beleidigen lassen will. Mir geht das mittlerweile auf die Substanz weil ich damit nicht umgehen kann. Ich könnte nur noch heulen vor Wut und Enttäuschung und weil ich einfach traurig bin. Es kommt so ein Gefühl von ihr zu mir, dass sie mich nur noch hasst und verachtet. Anderst kann ich mir das nicht vorstellen. So kann man einfach nicht mit einem Menschen umgehen mit dem man so viel Zeit verbracht hat. Einfach so kalt und abweisend sein.
    DAnke
     
  3. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    Doch! Leider gibt es sowas,
    und es gibt glaub ich kaum jemanden der das noch nicht erlebt hat!

    Wahrscheinlich ist es besser jeder geht seinen Weg,auch wenns weh tut und schwer fällt!

    Vor allem sollte man solchen Leuten nicht hinterherlaufen da freuen die sich nur,die wollen sehen wie man leidet!
    Tu ihr den Gefallen nicht!

    Sei Dir selbst etwas wert und "laß sie laufen",
    konzentrier Dich auf Menschen die es gut mit Dir meinen!

    Da hast Du viel mehr von!!!!

    LG
     
  4. bambi

    bambi Member

    AW: Beste Freundin

    Da hast du bestimmt recht, dass man auf so etwas verzichten sollte und seinen eigenen Weg gehen sollte.
    Die Möglichkeit mit ihr darüber zu sprechen gibt sie mir nicht. Sie blockt mich ab indem sie sagt, sie hat keine Zeit für sowas. Das ist ja nicht das erste Mal. Ich habe mittlerweile das Gefühl, das sie mich entweder für alles was ich ihr angetan habe leiden lassen möchte, oder einfach keine Lust auf Auseinandersetzung hat. Beides find ich nicht okay! Andererseits erwartet sie jedoch das ich weiter mit ihr lustig bin und ganz normal mit ihr rede. Aber das kann ich schon lange nicht mehr. Neuerdings lacht sie dann so falsch mit mir und lacht mich sogar aus. Das tut am meisten weh, dass ich mich so verarscht von ihr fühle. Ich kann es gar nicht genau beschreiben. Mit Aussagen wie: "Oh, heut hast du aber einen Redefluss, da muss ich dich ja gleich stoppen, sonst finden wir nachher ja gar kein Thema mehr zum reden!" könnt ich aus der Haut fahren. Aber ich möcht mich darauf nicht einlassen, weil ich mich sonst so sehr ärgern muss. Aber leider funktioniert das nicht. Was soll ich dazu nur sagen???
     
  5. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    Fazit:

    Sie interessiert sich nicht für deine "Probleme",
    hat kein Verständnis
    Sie ist sauer weil Du nicht mehr mit ihr weg gehst.
    Also nicht mehr nach ihrer Pfeife tanzt.


    Du schreibst selber du magst sie nicht mehr so wirklich,
    ihr Verhalten und ihre Kommentare machen dich wütend.

    Zu welcher Erkenntnis kann man da gelangen?

    Du mußt es selbst entscheiden...

    ich würd s mir nicht antun.

    In früheren Jahren ja,da war ich so naiv und dämlich
    aber heute nicht mehr...
     
  6. flying dreams

    flying dreams Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Beste Freundin

    Theoretisch kann ich wenig dazu sagen. Durch viele regelmäßige Umzüge hat sich da mein Blick auf "Freundschaft" etwas geändert. Es ist für mich nicht "ewiges". Freundschaft hält eben so lange wie sie hält und wie man Kontakt zueinander hat. Bricht der Kontakt ab, und gibt es keine Bemühungen mehr den Kontakt aufrecht zu erhalten, ist die Freundschaft vorbei. Sie verläuft sich, für mich hat es nie ein schließendes Wort gebraucht.

    Das was bei dir gerade passiert ist nach meiner Definition schon gar keine Freundschaft mehr. Die beruht nämlich auf Gegenseitigkeit. Es ist wie in jeder anderen Bezihung, man kann nicht von einem alles mögliche verlangen (zB keine eigenen Probleme zu haben) und selber nichts dazu leisten.
    Manche nennen so etwas dann immer noch Freundschaft.
    Ich nicht. Es ist vllt ein Kontakt, wenn man versucht die Reste zu erhalten, aber Freundschaft sieht anders aus
    Tu dir das nicht an.
     
  7. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    Warum fährst du nicht aus der Haut, warum schimpfst du nicht, warum hältst du dich so zurück? Du schimpfst hier, ersparst aber derjenigen, die es betrifft deine ehrliche Reaktion. Bambi, das ist der richtige Name für dich, du willst nicht agressiv sein, willst nicht angreifen, willst dich nicht wehren, willst leiden.
    Aber zu einem menschlichen Charakter gehören beide Seiten, du bist kein Bambi, du bist ein erwachsener Mensch und trägst die Verantwortung dafür, dass es dir gut geht, also sorge dafür, stelle dich auf die Hinterbeine und tu was.
    Viele liebe Grüße
    Elke
     
  8. bambi

    bambi Member

    AW: Beste Freundin

    Ja Elke, da hast du auf jeden Fall recht.
    Ich muss mehr auf mich schauen und das tun was mir gut tut. Das bedeutet auch, anderen Leuten meine Meinung zu sagen, wenn es angebracht ist. Auf jeden Fall sollte ich mich nicht mehr von ihr so kränken und nerven lassen.
    Hab jetzt mittlerweile mit mir selbst vereinbart, dass ich in Zukunft einfach das mache was ich will und mich nicht mehr von ihr abhängig mache. Ich muss mein Ding durchziehen ohne mich ständig über sie zu ärgern. Falls sie endlich darüber sprechen will, mach ich das. Falls nicht werd ich das ganze auf sich beruhen lassen und mich an die Abmachung mit mir selbst halten.
    Das habe ich jetzt zumindest die letzte Zeit geschafft und mir geht es gut dabei:).
    Liebe Grüße

    PS.: Ich fand eigentlich nur den Namen Bambi ganz nett. Hab ich nicht auf meine Persönlichkeit bezogen:)
     
  9. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    Wir sagen eine Menge aus, mit unseren Nicknamen! :)
    LG
    Elke
     
  10. Tantesam

    Tantesam Guest

    AW: Beste Freundin

    :):):):)Hallo Bambi, habe seit fast 30Jahren auch so eine Einbahnfreundschaft mit einer Frau die glaubt "höheren Standes" zu sei. (sprich mehr Geld).Sie kontaktiert mich, wenn sie das eine-große und einzige Problem bereden will. Sehr anstrengend! Es ist aber so, daß ich (bemühe mich objektiv zu sein),weitaus größere Probleme hatte, die ich auf meine Weise schongelöst habe, aber auch unlösbare Probleme, mit denen esfür mich heißt, umzugehen. Z.B. habe ich von Kindesbeinen an, meine liebe Not mit lautstarken Menschen und somit auch mit Streit. Harmoniesüchtig, das macht krank,aber es hilft mir Mal, mich "auszukotzen". Liebe Bambi, möchte Dich aber nicht als Ambos benützen. Du siehst, nicht jeder schafft es, alles klar zu kriegen, da wir alle ein verschiedenes Umfeld haben und demnach auch verschieden damit umgehen. Bei Dir denke ich, daß Du schon auf dem richtigen weg bist - viel Glück und Kopf hoch. Herzlichst Tantesam
     
  11. bambi

    bambi Member

    AW: Beste Freundin

    Hallo zusammen!
    Ich möchte nochmals einen Beitrag zu meiner bereits seit längerem beschriebenen Freundin schreiben! Momentan ist es so, dass ich für mich beschlossen habe, mich etwas von ihr und dem ganzen Stress den wir momentan haben, zu distanzieren. Das bedeutet, dass ich mich kaum bei ihr melde und meine Freizeit so gestalte wie ich es für richtig halte. Das hei´ßt ich mache Dinge, die mir Spaß machen und sage endlich auch mal nein, wenn sie mit mir was machen möchte. Ich tue zum ersten Mal das, was ich will ohne mich mit ihr abzusprechen. Das ist echt Wahnsinn, wenn ich bedenke wie das die ganzen Jahre gelaufen ist. Wobei ich mich ja nicht ausnehme, ich habe das alles ja in gleichem Maße zurückgefordert. Ich habe mich echt glücklich gefühlt, das zu tun. Aber wirklich gut fühle ich mich aber nicht wirklich. Ich habe wie immer ein schlechtes Gewissen dabei. Eigentlich sollte ich mich doch gut fühlen, i´ch unternehme endlich etwas mit den Leuten, die ich wegen ihr immer hinten angestellt habe. Natürlich macht sie mir Vorwürfe, ich versuche ich auch zu erklären weshalb es so ist, aber ihrer Meinung nach trage ich die Verantwortung dafür, dass das überhaupt soweit gekommen ist und wirft mir wiederum vor,warum ich so handle und weshalb ich mit ihr nicht diese Sachen unternehme die mir doch so Spaß machen und droht mir gleichzeitig damit, das so viel inzwischen vorgefallen ist, das sie so enttäuscht von mir ist. Ich bin aber mittlerweile so verspannt ihr gegenüber, oder wie soll ich es beschreiben, in mir ist alles Angespannt, einfach alles wenn sie schon anruft stehe ich kurz vor einer Panikattacke und ich fühle mich so schuldig, weil das so ist. Oft kann ich es kaum erwarten, dass das Wochenende wieder vorbei ist, weil ich meine Woche wieder für mich habe und ich mir da nix vorzuwerfen habe. Ich kann es nicht erklären und möchte einfach einen Rat wie ich weiter mit der Situation umgehen soll! Wie kann ich mich von jemandem lösen ohne mich danach trotzdem schlecht zu fühlen? Am Sonntag gehen wir auf ein Theater, also mein Freund, seine Schwester, Sie und noch ein Freund sind dabei und ich weiß gar nicht wie ich mich dann wieder verhalten soll! Bis jetzt war es immer so, das ich mich nicht amüsiert habe, weil sie sauer ist und mich das natürlich spüren lässt! Wie soll ich mich verhalten?
     
  12. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    Du bist immernoch ein Bambi
    Was würdest du lieber sein?
     
  13. bambi

    bambi Member

    AW: Beste Freundin

    Hallo Strandläufer!
    Natürlich will ich nicht immer ein kleines Bambi sein, ich wäre lieber jemand der stark ist und der sich selbst mag und das auch nach außen ausstrahlt. Jemand mit ´Selbstbewusstsein. Wie kann ich also der ganzen Sache ein Ende machen ohne mich schlecht zu fühlen? Wie kann ich z.B. den Sonntag abend meistern ohne total nervös am Tishc zu sitzen und mich schlecht zu fühlen?
     
  14. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    Indem du dich nicht mehr als Bambi, sondern als erwachsenes Reh aufführst. Bambi ist ein Kind und du bist keines mehr. Du willst die Verantwortung für dein Tun und deine Gefühle nicht tragen, wie ein Kind, das den Schutz der Mutter sucht.
    Heute kannst du dich aufrichten, so groß wie du tatsächlich bist. Du kannst der Verabredung fern bleiben, wenn sie dir nicht wichtig genug ist, du kannst aber auch hingehen und dich wie eine erwachsene Frau benehmen.
    Die Gefühle kann dir keiner abnehmen, trainiere sie, wie es jeder tut, der etwas Neues lernen will.
    Alles Liebe und viel Glück heute und morgen und immer.
    Elke
     
  15. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Beste Freundin

    UND du hast noch die Möglichkeit, wie es viele Erwachsene auch tun, zu sagen: "Ich fühle mich mies, ich habe ein schlechtes Gewissen, aber das was ich jetzt tue fühlt sich für mich stimmiger an" Sage es ihr unter vier Augen oder in der Runde, wie du selber es für richtig hältst.
    Wäre auch ein Weg, ein erwachsener!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden